Segelexpedition um Feuerland durch die Wasserwelt der Yamana Ureinwohner

Oneway-Törn mit Magellanstraße, Darwin Kordilleren, Beagle-Kanal und Kap Hoorn

Ausgangspunkt für diese einzigartige Oneway Segelexpedition ist die chilenische Küstenstadt Punta Arenas, die unweit der Südspitze des Landes in der Region Patagonien liegt. Dank der Lage direkt an der Magellanstraße bietet sich die Stadt als Ausgangspunkt für Segelexpeditionen in Patagonien, durch Feuerland oder in die Antarktis an. 

Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweiung und Verproviantierung befahren wir die Magellanstraße, die Meerenge zwischen dem südamerikanischen Festland (Patagonien) und Feuerland (Tierra del Fuego). Die bis zu 20 Seemeilen breite Wasserstraße verbindet den Atlantik mit dem Pazifik und wurde nach ihrem Entdecker Fernando Magellan benannt.

Wir lassen Dawson Island an Backbord und ändern Kurs nach Süden in den Canal Magdalena. Am Kap Froward (spanisch Cabo Froward) passieren wir sowohl den südlichsten Festlandpunkt Amerikas als auch den südlichsten Punkt der Magellanstraße.

Dann heißt es Kurs West in Richtung Pazifik. Wir befahren dabei den Canal Cockburn, die westliche Verlängerung des Canal Magdalena. Nördlich unserer Route liegen die Inseln Isla Clarence und Isla Cap Aracena und im Süden liegt die legendäre Inselgruppe Feuerland mit der Cordillera Darwin, der mächtigen von Gletschern durchzogenen Gebirgskette. 

Benannt ist das Gebirge nach Charles Darwin, der von 1831 bis 1836 die Gegend auf seiner Südamerikareise an Bord der HMS Beagle erkundete.

Wir umrunden Feuerland indem wir nach Südosten durch die Brecknock-Passage in Richtung Beagle-Kanal ins Land der Yámana fahren. Die Yámana siedelten als Seenomaden entlang des Beagle-Kanals und der benachbarten Kanäle von der Halbinsel Brecknock bis zu den Wollaston-Inseln bei Kap Hoorn. 

Ein weiteres Highlight ist der Versuch Kap Hoorn zu runden. Dazu machen wir in der Regel einen Schlag durch die Nassau Bay, um anschließend in einer geschützen Bucht der unbewohnten Inselgruppe der Hermiten (z.B. auf der Isla Hermite oder der Isla Herschel) Schutz zu suchen und das passende Wetterfenster abzuwarten.

Wir nutzen die erste Gelegenheit, die sich bietet, das legendäre Kap Hoorn zu runden.

Zum Ende der Segelexpedition nehmen wir von Kap Hoorn wieder Kurs Nord und fahren zwischen den Inseln Isla Lennox, Isla Picton und Isla Navarino und einem möglichen Zwischenstop in Puerto Toro in die Westausgang des Beagle-Kanal.

Endstation dieser Abenteuerrese ist Puerto Williams, das direkt am Beagle-Kanal an der Nordküste der Insel Navarino liegt. Die chilenische Hafenstadt gilt als südlichste Stadt der Welt. Im Hafen von Purto William liegt die MS MICALVI, ein ehemaliger deutscher Frachter, der heute Museumsschiff ist und dem lokalen Yachtclub "Micalvi" als Vereinsheim dient.

Der Club nennt sich übrigens “The most southerly yacht club in the world” - gibt es einen besseren Ort, um auf die frisch gebackenen "Kap Horniers" anzustoßen?

 

 

<div class="google-maps__iframe-wrap"> <iframe src="https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m14!1m12!1m3!1d2540157.049106052!2d-70.46054046834067!3d-54.06673218156474!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1692367958183!5m2!1sde!2sde" width="600" height="450" style="border:0;" allowfullscreen="" loading="lazy" referrerpolicy="no-referrer-when-downgrade"></iframe> </div>
Hinweis zum Datenschutz
Mit dem Klick auf die Karte werden Cookies gesetzt und Daten an Google übermittelt.

Für weitere Informationen: Datenschutz­erklärung von Google

Übersicht über das Segelrevier Magellanstraße, Patagonien, Feuerland, Beagle Kanal und Kap Hoorn

Einfach hier auf das Bild der Karte klicken, dann öffnet sich automatisch ein Fenster mit einer Google-Maps Karte mit einer Übersicht über das Segelrevier Magellanstraße, Patagonien, Feuerland, Beagle Kanal und Kap Hoorn.

Im neuen Fenster kann man das Revier wahlweise als normale Karte oder als Satellitenbild ansehen und beliebig vergrößern- oder verkleinern.

Die endgültigen Routen und die letztendlich gefahrenen Seemeilen auf jedem einzelnen Törn sind immer abhängig von den herrschenden Wind- und Wetterverhältnissen sowie von der tatsächlichen Konstitution der einzelnen Crewmitglieder.

Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.

Termine und Preise für alle Expeditionstörns

Gutschein - yachtoffice.de
41: Expeditions Segelreisen Antarktis und Kap Hoorn
BeginnEndeTageBuchungscode
Preis
Details
 

13.10.2023 27.10.2023 15Überführungstörn im Südatlantik (A01/29)
1950 €
Details
belegt

30.10.2023 17.11.2023 19Magellanstraße – Kap Hoorn (A02/29)
7850 €
Details
belegt

28.11.2023 19.12.2023 22Antarktis 2023 (A03/29)
10183 €
Details
Beschreibung
belegt

04.01.2024 25.01.2024 22Antarktis 2024 (A04/29)
11980 €
Details
Beschreibung
belegt

01.02.2024 22.02.2024 22Antarktis 2024 (A05/29)
10000 €
Details
Beschreibung
buchen
(1 Platz frei)

Es kann immer etwas Unerwartetes passieren und man kann den gebuchten Törn oder Reise nicht antreten.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, die im Schadensfall für die Stornierungskosten aufkommt.

Hier geht´s zur ERGO Reiseversicherung...

Details