• Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
Gratis Katalog
Home Last Minute Newsletter Service Links Shop AGB Impressum

So finden Sie uns

Unsere Öffnungszeiten

Montags - Freitag 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408
Mail info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt




 


Folgt uns auf:


Folgt uns auf:


Pogo 40 Sailing auf:

 

Kurse zum Yachtmaster® Offshore

Hinweis: Yachtmaster® ist ein EU Trademark der RYA (Royal Yachting Association)

 
Als eine der ersten Segelschulen in Deutschland bieten wir in Kooperation mit dem RYA-Instructor Bernd Reese von der DY-Akademie komplette Kurse zum Yachtmaster® Offshore - dem englischen Befähigungsnachweis mit internationaler Reputation. Veranstalter der Theoriekurse ist die DY-Akademie von Kursleiter Bernd Reese - ein anerkanntes Trainingscenter der RYA. Die Kurse unter der Leitung von Bernd Reese haben selbstverständlich eine offizielle Anerkennung durch die RYA (der Royal Yachting Association). Die zugehörige Yachtmaster® Offshore Praxisausbildung (ebenfalls mit Bordsprache Englisch) findet ab im Rahmen von 14-tägigen Seetörns im Revier um England statt.

Warum eine Ausbildung zum Yachtmaster®?

Der Yachtmaster® Offshore entspricht inhaltlich weitgehend unserem deutschen Sportseeschifferschein (SSS) und er genießt international ein sehr hohes Ansehen und wird weltweit anerkannt. Unser Yachtmaster® Offshore Angebot richtet sich daher in erster Linie an ambitionierte SSS-Inhaber, die eine Skippertätigkeit im Ausland anstreben bzw. einen Einstieg in die internationale Profiseglerszene (z.B. als Deckhand, 1. Mate, Delivery Skipper, Flotilla Skipper, Yacht Instructor oder Skipper/Captain) suchen. Denn leider ist das Sportbootführerscheinwesen (anders als z.B. beim internationalen KFZ-Führerschein) nicht länderübergreifend geregelt - insbesondere dann wenn es um Fahrten auf gewerblich genutzten Yachten geht (Ausbildungstörns, Crewed Charter, Mitsegeltörns, etc.).

Als reiner Freizeitzkipper ist man mit den amtlichen deutschen Sportbootführerscheinen wie z.B. dem SBF-See, dem Sportküstenschifferschein (SKS) und dem Sportseeschifferschein (SSS) auch im Ausland bestens bedient und auch rechtlich immer auf der sicheren Seite - aber sobald es um eine internationale gewerbliche Skippertätigkeit geht, kommt man am Yachtmaster® Programm der RYA nicht mehr vorbei.

Yachtmaster® plus Sportseeschifferschein - die ideale Kombination für angehende Profiskipper

Der amtliche Sportseeschifferschein (SSS) ist für Schiffsführer auf gewerblich genutzten Yachten unter deutscher Flagge gemäß der Schiffsbesetzungsverordnung zwingend vorgeschrieben. Die Schiffsbesetzungsverordnung schreibt in diesem Fall sogar vor, dass der Schiffsführer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen muß. Der amtliche Sportseeschifferschein (SSS) enthält auch das sogenannte 'Internationale Zertifikat', welches dem Führer eines Sportbootes als international einheitlicher Nachweis ihrer Qualifikation im Ausland dient (gemäß der Resolution Nr. 40 der Wirtschaftskommisssion der Vereinten Nationen).

Aber wenn es um eine gewerbliche Skippertätigkeit auf Yachten unter ausländischer Flagge geht, stößt man auch mit dem Sportseeschifferschein schnell an die Grenzen. So erkennt zum Beispiel die englische MCA (Maritime & Coastguard Agency) in der entsprechenden englischen Schiffsbesetzugsverordnung für Yachten, die unter der Red Ensign Flagge fahren (z.B. UK, Bermudas, Gibraltar, Australien, Neuseeland, etc.) ausschließlich die Yachtmaster® Zertifikate als Befähigungsnachweis des Skippers an. Genau aus diesem Grund bieten wir jetzt deutschen Yachtskippern das englische YachtmasterC Programm der RYA an. Der hier von uns angebotene Yachtmaster® Offshore berechtigt zur Führung von Yachten bis 24m bzw. 200 Tonnen im Seebereich bis 150 Seemeilen (Offshore).

Allgemein lässt sich sagen, daß das englische Ausbildungssystem wesentlich praxisorientierter ist als bei uns in Deutschland � vielleicht liegt darin auch einer der Gründe für das hohe internationale Ansehen des Yachtmaster®. Die RYA ist übrigens der englische Interessenverband für alle Wassersportler. Im Gegensatz zu den deutschen Segelverbänden ist die RYA allerdings wesentlich internationaler ausgerichtet: RYA Kurse finden in über 20 Ländern weltweit statt. Mehr als 185.000 Teilnehmer nehmen jährlich an einem RYA Kurs in den über 2.200 anerkannten Trainingsstätten teil.

Da der Kurs zum Yachtmaster® Offshore komplett in englischer Sprache abgehalten wird sind die nachfolgenden Infos in Deutsch und Englisch.


Vorraussetzungen zum Yachtmaster® Offshore/Prerequisite qualifications and experience for Yachtmaster® Offshore

Mindestalter/Minimum Age:
Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein/Candidates must be aged 18 or over.
Funkzeugnis/Radio Operator's Qualification:
Besitz des Short Range Certificate (SRC) oder eines höherwertigen Seefunkzeugnisses/A restricted (VHF only) Radio Operator's Certificate or a GMDSS Short Range Certificate or higher grade of marine radio certificate.
Erste Hilfe/First Aid:
Nachweis über einen Erste Hilfe Kurs eier anerkannten Hilfsorganisation (z:B. Deutsches Rotes Kreuz, Malteser Hilfsdienst, etc.)/A valid first aid certificate. First aid qualifications held by Police, Fire and Armed Services are also acceptable.
Seemeilen und Seetage/Seatime:
Nachweis über 50 Seetage, 2.500 Seemeilen inklusive mindestens 5 Passagen über eine Strecke von mindestens 60 Seemeilen (gemessen an der Kursline zwischen Ausgangs- und Ankunftshafen), davon mindestens 2 dieser Passagen als verantwortlicher Skipper, und mindestens 2 Nachtpassagen. 5 Tage Erfahrung als Skipper. Mindestens die Hälfte der geforderten Seemeilen und Passagen müssen in Gezeitenrevieren absolviert werden)/50 days, 2,500 miles including at least 5 passages over 60 miles measured along the rhumb line from the port of departure to the destination, acting as skipper for at least two of these passages and including two which have involved overnight passages. 5 days experience as skipper. At least half this mileage and passages must be in tidal waters.

Sonstiges:
Wir empfehlen für unsere Yachtmaster® Offshore Kurse den Besitz des amtlichen Sportseeschifferscheins (SSS) bzw. fundierte Theoriekenntnisse auf Niveau des Sportseeschifferscheins sowie gute englische Sprachkenntnis.

certificates RYA Certificates of Competence

Certificates

Previous experience & minimum sea time

Form of exam

Certification required before exam

Min. duration of exam

RYA Coastal Skipper

30 days seatime
2 days as skipper
800 miles
12 night hours
Note 2

Practical

Restricted (VHF only) Radio Operators Certificate
First Aid Certificate

6 to 8 hours for one candidate

RYA Yachtmaster Offshore

50 days seatime
5 days as skipper
2500 miles
5 passages over 60m including 2 overnight & 2 as skipper

Practical

Restricted (VHF only)
Radio Operators Certificate
First Aid Certificate

8 to 14 for two 8 to 12 hours for one candidate

RYA Yachtmaster Ocean

Ocean passage as skipper or mate or watch

Oral & assessment of sights taken at sea

RYA/MCA Yachtmaster Offshore Certificate.
Yachtmaster Ocean Shorebased Course Completion Certificate

10 to 18 for two Normally about 1.5 hours

 

Zusätzlich notwendig für die Beantragung des "Commercial Endorsement" bei der RYA/To apply for a Commercial Endorsement you send the RYA:

  • Original Befähigungsnachweis RYA Yachtmaster® Offshore/your original Certificate of Competence e.g. RYA Yachtmaster Offshore,
  • Nachweis über die Teilnahme an einem Sicherheitstraining (unser ISAF-zertifizierten Kurse 'überleben auf See' werden von der RYA anerkannt)/a certificate of completion of a Basic Sea Survival Course e.g. awarded after completing our Offshore Personal Survival Training,
  • ärztliches Zeugnis (auf dem offiziellen RYA Formular ML5, welches von jedem Arzt ausgestellt werden kann)/a Medical Fitness Certificate. (The RYA or MCA can provide a form ML5, which can be completed by any Doctor),
  • Gebühr ca. GBP 17,-/GBP 17,-
  • Passbild (Rückseite mit Namen versehen)/a passport size photograph (with your name on the back).

Das "Commercial Endorsement" wird im original Yachtmaster Schein eingetragen, den man dann wieder zugesandt bekommt. Bei der RYA wird ein Zentralregister über alle "commercial endorsements" geführt/The endorsement is stamped or printed on you original certificate which then is returned to you. The RYA holds a record of all commercial endorsements.

Prüfung/Exam:
Im Rahmen des Theoriekurses gibt es einen Pre-Test, die eigentliche Yachtmaster® Offshore Prüfung findet im Rahmen des Praxistörns statt. Die Prüfungsdauer beträgt bei einem Prüfling ca. 8 - 12 Stunden, bei 2 Prüflingen ca. 10 - 18 Stunden. Es dürfen nicht mehr als 2 Prüflinge innerhalb von 24 Stunden geprüft werden, und für eine 2-tägige Prüfung werden maximal 4 Bewerber zugelassen/The Yachtmaster® Offshore test lasts 8-12 hours for one candidate and 10-18 hours for two. No more than two candidates can be examined in 24 hours and no more than four candidates can be examined in one 2 day session. The exam can be taken in a power or sailing vessel.

 

Der offizielle Inhalt des Theorieseminars umfasst folgende Themen:

Position

  • Dead reckoning and estimated position

  • Satellite-derived position

  • Use of waypoints to fix position

  • Radar fixes

  • Techniques of visual fixing

  • Fixes using a mixture of position lines

  • Relative accuracy of different methods of position fixing

  • Areas of uncertainty

The magnetic compass

  • Allowance for variation, Causes of deviation, Swing for deviation

  • Allowance for deviation

  • Different types of compass

Tides

  • Causes of tides - Springs and Neaps

  • Tide tables - sources

  • Tidal levels and datum

  • Standard and secondary ports

  • Tidal anomalies

Tidal streams

  • Sources of tidal information

  • Allowance for tidal streams in computing a course to steer

  • Tide rips, overfalls and races

  • Tidal observation buoys

Buoyage

  • IALA system buoyage in Region A

  • Limitations of buoys as navigational aids

Lights

  • Characteristics

  • Ranges, visual, luminous and nominal

  • Rising and dipping distances

  • Light lists

Pilotage

  • Methods of pre-planning

  • Clearing lines

  • Use of soundings

  • Transits and leading lines

GPS and chart plotters

  • Principles

  • Raster and vector charts

  • Datum

  • Importance of keeping a record of position

  • Importance of paper charts

Echo sounders

  • Principles and limitations

Deck log

  • Importance of log as a yacht�s official document

  • Layout of log, hourlya and occasional entries

Meteorology

  • Basic term, Beaufort scale

  • Air masses

  • Cloud types

  • Weather patterns of frontal systems

  • Sources of weather information

  • Ability to interpret the shipping forecast

  • Land and sea breezes

  • Sea fog

  • Use of a barometer as a forecasting aid

Rule of the Road

  • A sound knowledge of the International Regulations for Preventing Collisions at Sea

Safety at Sea

  • Use of lifejeckets, safety harnesses and lifelines

  • Fire pervention and fire fighting

  • Distress signals

  • Coastguard and Boat Safety Scheme

  • Preparation for heavy weahter

  • Liferafts and helicopter rescue

  • Basic knowledge of stability

Navigation in restricted

  • Precautions to be taken in fog

  • Limitations to safe navigation imposed by fog

  • Navigation strategy in poor visibility

Passage planning

  • Preparation of charts and notebooks for route

  • Customs regulations as they apply to yachts

  • Routine for navigating in costal waters

  • Strategy for course laying

  • Use of waypoints and routes

  • Use of weather forecast information for passage planning strategy

Marine Environment

  • Responsibility to minimise pollution anprotect marine environment

Ihr Trainer und Veranstalter:

Bernd M. Reese ist professioneller Segelskipper und Yachtmaster Instructor der Royal Yachting Association (RYA). Er hat Erfahrung aus über 20 Jahren Hobbysegeln sowie einer professionellen Skipperausbildung in England, gefolgt von verschiedenen Crew- und Skipperjobs in den Bereichen Yachtüberführungen und Charter. Seit 2005 arbeitet er unter anderem als Segellehrer für eine der größten und rennomiertesten englischen Segelschulen in Cowes auf der Isle of Wight - der United Kingdom Sailing Academy (UKSA) - und er bietet jetzt mit seiner DY-Akademie sein eigenes Trainingsprogramm für deutsche Yachtsegler an.

Sein Ziel und seine Motivation ist es, speziell deutschen Seglern bei der Vorbereitung auf die RYA Yachtmasterprüfung zu helfen! Als Yachtmaster Instructor hat er während seiner Tätigkeit für die UKSA zahlreiche Teilnehmer auf die Prüfung vorbereitet. Bislang haben alle seine Studenten die Yachtmasterprüfung erfolgreich absolviert.

Deutsche Befähigungsnachweise:

Sportbootführerschein See und Binnen
Sportküstenschifferschein
Sportseeschifferschein
Short Range Certificate
VDWS Instructor Licence

Englische Befähigungsnachweise:
RYA Yachtmaster Instructor
RYA Cruising Instructor
RYA/MCA Yachtmaster Ocean
RYA/MCA Yachtmaster Offshore
RYA/ MCA Sea Survival
RYA Radar
RYA Power Boat Certificate
RYA First Aid Abord Ships
RYA Diesel Engines
MCA Approved Engine Course
MCA STCW 95


Die Leistungen und Theoriekurspreis:
Der Theoriekurspreis beträgt EUR 997,- (inkl. Mwst) und beinhaltet folgende Lehrmaterialien: offizielles
RYA Yachtmaster Syllabus (Lehrplan) und Logbuch, Trainingspaket mit den offiziellen RYA übungskarten, einem übungsheft und der offizellen RYA Simulationssoftware (auf CD). Der Kurs schließt mit Tests in den Bereichen "Wetter", "Kartenaufgabe" und "KVR/ allg. Seemannschaft" ab. Die Test werden am letzten Kurstag abgehalten. Für das Teilnahmezertifikat müssen alle 3 Fächer bestanden werden. Es ist allerdings KEINE Prüfung mit externem Prüfer (auch keine Prüfungsgebühren).
Die Inhalte des Theoriekurse setzten die Prüfer in der Yachtmaster Prüfung voraus. Die Teilnahme am Vorbereitungsseminar wird daher empfohlen und ist Voraussetzung für unsere "Prüfungsgarantie".
Wir bieten eine kostenlose Wiederholer-Garantie, falls der Abschlusstest nicht bestanden werden sollte!
 

Theorie Kurs Termine zur Vorbereitung auf den Yachtmaster® Offshore:®
siehe Aktuelle Termine, Preise und Daten unten.
 

 

Aktuelle Termine für alle RYA Seminare und Lehrgänge:

67: Kurse zum RYA Yachtmaster® Offshore & Ocean
Beginn Ende Tage Buchungscode
Preis
Details