• Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
Gratis Katalog
Home Last Minute Newsletter Service Links Shop AGB Impressum

Schnellsuche


 

So finden Sie uns

Unsere Bürozeiten

Mo, Di, Do, Fr 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mi 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408
Mail info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt




 


Folgt uns auf:


Folgt uns auf:


Pogo 40 Sailing auf:


Empfohlene Seiten:

 

Captains Loft - das maritime Ferienhaus direkt am Museumshafen

 

Startseite Praxistörns   Sportseeschiffer SSS Praxis Törns, Ausbildungstörns nach Helgoland

Thema: Sportseeschiffer SSS Praxis Ausbildungstörns Meilentörns nach Helgoland, Nordsee, Wattenmeer

 

SPORTSEESCHIFFER-AUSBILDUNGSTÖRNS NACH HELGOLAND

Einmal Helgoland und zurück.

Neben unseren regelmäßigen 1-wöchigen Sportseeschiffertörns nach England werfen wir in jeder Saisom außerdem auch noch die Leinen los zu unseren Sportseeschiffer-Ausbildungstörn über das niederländische Wattenmeer und die offene Nordsee nach Helgoland - Deutschlands einzige Hochseeinsel!

Gesegelt wird dabei auf unseren unten genannten eigenen, topausgerüsteten 11- 14 Meter-Schulyachten (außer POGO 40) und wir fahren stets mit maximal nur 5 - 7 Segelschülern pro Schiff (immer garantiert ohne Salonbelegung). Alle weiteren Infos wie Route, Ausbildungsinhalte und Leistungen gibt's ebenfalls weiter unten.
 

Qualität ist das beste Konzept

Unter Leitung eines erfahrenen, revierkundigen Skippers und mit maximal 7 Segelschülern (garantiert ohne Salonbelegung!) seglen wir auf jedem Törn ca. 380 - 400 sm. Dabei fahren wir unter echten Hochseebedingungen und lernen das Meer einzuschätzen, und unsere Entscheidungen darauf abzustimmen. Wir üben selbstverständlich alle prüfungsrelevanten Manöver, die terrestrische als auch die elektronische Navigation mit Radar und GPS gehören ebenso zum praktischen Ausbildungsinhalt wie Seemannschaft, Gezeitenkunde, Wetterkunde, Sturmtaktik und Nachtfahrt. 

 

Das Revier bietet nahezu alles, was einem beim Segeln begegnen kann: angefangen bei den vielen Seezeichen und Leuchtfeuern, Begegnungen mit Berufs- und Großschifffahrt, die offene Nordsee mit weitläufigen Verkehrstrenngebieten (z.B. TSS "Terschelling - German Bight" und Jade/Weser-Approach) und vielen Offshore-Anlagen, das Wattenmeer mit zum Teil extrem engen und flachen Fahrwassern und starken Gezeitenströmen (das bietet weder die Ostsee noch das Mittelmeer!). Man kann also zu recht behaupten: wer hier Segel gelernt hat, der kommt in jedem Revier der Welt zurecht.

Die gesamte Segelausbildung findet gemäß den Richtlinien des Deutschen Segler Verbands (DSV) statt. Wir üben während des Törns intensiv alle prüfungsrelevanten Manöver. Zum Abschluß des Törns kann die praktische Sportseeschiffer-Prüfung an Bord abgelegt werden.

Diese Törns sind keine Kaffeesegeltörns und daher speziell für Teilnehmer gedacht, die bereits über praktische Erfahrungen im Yachtsegeln verfügen. Daher setzen wir auf diesen Törns den Besitz des amtlichen Sportbootführerschein-See, des Sportküstenschifferschein (SKS) eingehende Erfahrung auf seegehenden Yachten sowie die für längere Seestrecken erforderliche physische und psychische Belastbarkeit voraus. Diese Voraussetzungen entsprechen auch den Zulassungsvoraussetzungen zur Sportseeschiffer-Praxis-Prüfung. Ideal ist auch eine bereits absolvierte SSS-Theorieausbildung.

Außerdem möchten wir an dieser Stelle nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass die endgültige Route immer abhängig von den aktuell vorherrschenden Wind- und Wetterverhältnissen sowie vom tatsächlichen Trainingsstand und der vorhandenen körperlichen Fitness der einzelnen Crewmitglieder ist. Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.

 

Aktueller Törnplan mit allen Sportseeschiffer-Ausbildungstörns new.gif (111 Byte)  

Unsere Schulyachten

SüdwindUnsere SY SÜDWIND (Bavaria 42) ist eine perfekt ausgerüstete Yacht der absoluten Spitzenklasse. Mit Teakdeck, Mahagoniausbau und 8 bequemen Kojen in 4 geräumigen Kabinen (davon 2 Kabinen mit Stockbetten). Alles in Verbindung mit hervorragenden Segel- und Manövriereigenschaften, allen erdenklichen Extras sowie einer kompletten Hochseeausstattung: angefangen bei GPS mit vernetztem Seekartenplotter und elekrtonischen C-Map Seekarten, NAVTEX, Furuno-Radar über Radsteuerung, Warmwasseraufbereitung, und elektronischer Windmessanlage bis hin zu Sicherheitseinrichtungen wie Strecktauen an Deck, Rettungsinsel, SART und eine satellitengestütze EPIRB-Seenotfunkbake. Selbstverständlich abgenommen von der Seeberufsgenossenscheft (SeeBG) und mit staatlichem Schiffsicherheitszeugnis und Fahrterlaubnisschein.

 

Ab 2004 ergänzt eine weitere Bavaria 42 unsere Flotte. Ebenfalls mit 4 großzügigen Kabinen und insgesamt 8 Kojen (davon 1 Kabine mit Stockbetten) und kompletter Hochseeausstattung: von GPS, NAVTEX, Radar über Radsteuerung, Warmwasseraufbereitung und elektronischer Windmessanlage bis hin zu Sicherheitseinrichtungen wie Strecktauen an Deck, Rettungsinsel, SART und eine satellitengestütze EPIRB-Seenotfunkbake. Selbstverständlich abgenommen von der Seeberufsgenossenscheft (SeeBG) und mit staatlichem Schiffsicherheitszeugnis und Fahrterlaubnisschein.

 

Ganz aktuell: Thema Sicherheit

Nach neuem Recht müssen auch alle im Ausland eingesetzten deutschen Schulyachten von der Seeberufsgenossenschaft abgenommen sein und sowohl ein Schiffssicherheitzeugnis als auch einen Fahrterlaubnisschein besitzen (§ 52a SchSV). Unsere Yachten waren im März 2003 übrigens die ersten deutschen Ausbildungsfahrzeuge, die in den Niederlanden und im Bereich südwestliche Nordsee offiziell von der Seeberufsgenossenschaft zugelassenen und damit legal unterwegs waren (laut Auskunft SeeBG, Stand März 2003). Ab der Saison 2004 stehen uns insgesamt fünf SeeBG-zugelassene Yachten zur Verfügung, und wir betreiben damit eine der größten Ausbildungsflotten unter deutscher Flagge. Mehr Infos zu diesem wichtigen aktuellen Thema.

Noch ein aktueller Hinweis:

Die Funkzeugnisse werden für die Sportschiffahrt in Zukunft eine enorme Bedeutung gewinnen, denn am 1. Januar 2008 tritt der Artikel 2 der Zehnten Verordnung zur änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften in Kraft. Darin ist folgender Absatz enthalten: "Inhaber eines Sportküstenschifferscheins müssen ihre Befähigung zur Ausübung mobilen Seefunkdienstes mindestens durch das Beschränkt Gültiges Funkbetriebszeugnis (Short Range Certificate/SRC) und Inhaber eines Sportsee- oder Sporthochseeschifferschein mindestens durch das Allgemeine Funkbetriebszeugnis (Long Range Certificate/LRC) nachweisen." Das heiß im Klartext: ab Januar 2008 werden die Funkzeugnisse für die Zulassung zur Prüfung eines SKS- bzw SSS-Scheins zwingend erforderlich sein; und ein Schiffsführer mit einem vor 2008 ausgestellten SKS- bzw. SSS-Schein, der ohne die entsprechenden Seefunkzeugnisse SRC bzw. LRC unterwegs ist, verstößt ab 2008 gegen geltendes Recht! 

Neuerdings heißt es, dass diese aktuellen Vorschriften (Zehnte Verordung zur änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften und Sportbootführerscheinordnung) im Rahmen der im Laufe des Jahres vom BMVBW (Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen) zu veröffentlichen Zwölften Verordnung zur änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften wieder abgeändert werden soll, weil die entsprechende IMO-Vorschrift schon ab 1.2.2005 gelten soll. Diese IMO-Vorschrift sieht für Schiffsführer von Sportbooten eine Funkzeugnispflicht gemäß der an Bord vorhandenen Funkausrüstung vor. 

Die in den Sportbootführerscheinverordnungen beabsichtigte Koppelung der Seefunkzeugnisse mit den SKS-, SSS-, SHS-Scheinen ab 1.1.2008 wird somit wohl nicht durchgeführt werden. Ist in Zukunft ein Schiff mit einer UKW-Anlage ausgerüstet, so muss der Schiffsführer das SRC besitzen. Ist das Schiff mit einer Grenzwellen, Kurzwellen oder Satellitenanlage ausgerüstet, so muss er den das LRC besitzen, auch wenn er nur im Küstenbereich fährt. Die Notwendigkeit ein bestimmtes Zertifikat zu besitzen, hängt also von der Ausrüstung des Schiffes ab. Der Schiffsführer eines Fahrzeuges in der Küstenschifffahrt kann zwar den Sporthochseeschifferschein besitzen, braucht aber nur das SRC. 

Unsere Leistungen und der Preis:

gibseamaster48_achtern_soft_180.jpg (11982 Byte)Im Törnpreis enthalten: Unterbringung an Bord in einer Doppelkabine, Insolvenzversicherung mit Sicherungsschein, Führung der Yacht durch den Skipper/Segellehrer, Segelausbildung gemäß den Richtlinien des Deutschen Segler Verbands (DSV) und Vorbereitung auf die praktische Prüfung, Törnbooklet mit Sicherheitscheckliste, Notrollen, Wachplan, Revier-, Törn- und Ausbildungsinformationen sowie Seemeilennachweis,. Nicht im Törnpreis enthalten sind die An-/Abreise (in der Regel Selbstanreise per PKW, wobei wir bei der Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich sind) sowie die Kosten für Prüfungsgebühren und Bordkasse. Preise siehe Törnplan.

DSV und VDS anerkannte Ausbildung

Unsere Segelschule ist eine anerkannte Ausbildungstätte des Deutschen Segler Verband (DSV) und des Verband Deutscher Sportbootschulen (VDS). Außerdem haben wir hier einige Referenzen in Form von Briefen, Faxen und Mails unserer Kunden als Resonanz auf unsere Törns zusammengestellt.

Aktueller Törnplan mit allen Sportseeschiffer-Ausbildungstörns new.gif (111 Byte)      

Für die richtige Segelbekleidung, Lehrbücher oder Meilenbuch - einfach mal unseren Online-Shop besuchen!new.gif (111 Byte)

Die Route

Vom friesischen Stavoren am Ijsselmeer nehmen wir - je nach Wetterlage und Windrichtung - Kurs auf Harlingen, Vlieland oder Terschelling. Nach der Route durchs niederländische Wattenmeer geht es direkt raus auf die offene Nordsee entlang des Verkehrstrenngebiets "Terschelling - German Bight". über die Terschelling Bank und Borkum Riffgrund fahren wir weiter und queren die Ansteuerungen zu Jade und Weser. Von dort sind es nur noch wenige Seemeilen bis nach Helgoland. Uns erwarten auf dieser Strecke Gezeitenströme, einig der meistbefahrenen Schiffahrtstraßen der ganzen Welt, Nachtwachen sowie ein anspruchsvoller Landfall in Helgoland.
 


Die endgültige Route ist immer abhängig von Wind- und Wetterverhältnissen. Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.

Der exemplarische Törnablauf des Helgolandtörns an/ab Stavoren (vorbehaltlich änderungen hinsichtlich Wind und Wetter):

Montagabend
An Bord in Stavoren, Provianteinkauf
Dienstag
Sicherheitseinweisung, Leinen los und Kurs Richtung Seeschleuse in Kornwerderzand
Mittwoch
Kurs Richtung Harlingen, Vlieland oder Terschelling
Donnerstag
Kurs auf die offene Nordsee Richtung Osten, entlang dem Verkehrstrenngebiet "Terschelling - German Bight"
Freitag
Seetag auf der Nordsee Richtuung Jade/Weser-Approach
Samstag
Landfall in Helgoland, Landgang, Manövertraining im Hafen von Helgoland
Sonntag
Kurs zurück Richtung Westen entlang dem Verkehrstrenngebiet "Terschelling - German Bight"
Montag
Seetag auf der Nordsee
Dienstag
Kurs Richtung niederländisches Wattenmeer mit Ziel Harlingen
Mittwoch
Intensives Manövertraining vor Harlingen
Donnerstag
Praktische Sportseeschifferprüfung in Harlingen, Rückfahrt über Kornwerderzand aufs Ijsselmeer z.B. nach Stavoren oder Enkhuizen
Freitag
Kurs zurück nach Stavoren

Termine, Preise und Anmeldung

Termine und Preise siehe Törnplan. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da diese beliebten Törns erfahrungsgemäß immer schnell ausgebucht sind. 

 

 

 
 

Alle Törnpläne, Kurstermine und Preise auf einen Blick - Einfach hier auswählen:

Aktuelles | Saison 2016 | Segelpraxis & Törns  | Luxus Segel Yacht Reisen
 Highspeed Sailing auf POGO 40 | Yachtsegeltörns | Yachtcharter
Theoriekurse
| Seminare  | Segelreisen | Großsegler für Gruppen
DSV und VDS anerkannte Ausbildungsstätte
| Segelschulcheck
Kundenfeedbacks und Referenzen
| Ferienhaus am Museumshafen
Impressum
| Kontakt

 

Sailing Island GmbH · Bismarckstrasse 118 · 41061 Mönchengladbach
Telefon 02161 - 83 13 70 · Telefax 02161 - 831408 · Email info@sailingisland.de

Folge Sailing Island auf:
            

Unsere neue, praktische Schnellsuche: einfach auswählen und ablegen!









 

 

Saison 2016


Alle Highlights der  Saison 2016
Hier gibt´s einen Überblick auf alle Törns und Events im Jahr 2016!
Hier geht´s los...

 

Aktuell

Hier finden sie alle News und eine Übersicht über unser Gesamtprogramm:


 

 

Kontakt zu uns

Sailing Island
Bismarckstrasse 118
41061 Mönchengladbach

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408

info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt
 

Infoabend in MG


Einladung zum Infoabend in Mönchengladbach
Am Mittwoch den 7. September 2016 um 20 Uhr landen wir Sie ganz herzlich zu unserem kostenlosen Wassersport-Infoabend in die Kaiser-Friedrich-Halle ein. An dem informativen Abend erfahren Sie alle News rund um die Wassersport-Führerscheine und Funkzeugnisse.
Mehr Infos...
 

Sonderangebot


Alle UKW-Funkkurse können auch inkl. eines
UKW-Handfunkgeräts gebucht werden!
Wir bieten ab sofort auch UKW-Funkkurse in Verbindung mit einem hochwertigen UKW-Handfunkgerät vom Typ ICOM IC M 91 zum einmaligen Sonderpreis an! Das Angebot gilt für alle UKW-Funkkurse im Frühjahr 2016!
Details zum Angebot "Funkkurs + Handfunkgerät" ...
 

Luxus Segelreisen


Luxus unter weißen Segeln
Segel Yacht Reisen auf dem 38 Meter Schoner KAIROS und der 54 Meter Ketch CHRONOS in den Revieren Karibik, Kanaren, Kapverden und im Mittelmeer Mehr Infos und Tönpläne...
 

Desktopkalender


Jetzt zum download! Damit auch zu Hause oder im Büro am Bildschirm etwas Segel- und Urlaubsfeeling aufkommt gibt´s jetzt unseren Desktopkalender zum downloaden.
Mehr Infos...
 

Fotowettbewerb


Ran an den Auslöser! Sailing Island sucht die schönsten und spannendsten Fotos die auf einem Sailing Island Törn entstanden sind. Erlaubt ist alles, was erstaunt, fasziniert oder Lust auf Segeln macht.
Mehr Infos...
 

Top Geschenkidee


Erlebnis verschenken
Verschenken Sie ein unvergessliches Segel-wochenende, einen kompletten Theoriekurs, ein lehrreiches Seminar oder einen nützlichen Sportartikel indem Sie sich für einen originellen Flaschenpost-Geschenk-gutschein entscheiden!
Mehr Infos...
 

Kanarentörns

Ab ins Warme
Die Kanaren auch genannt werden, stellen den südwestlichsten Außenposten Europas dar. Sie liegen auf dem 28. Breitengrad Nord, und die Inselgruppe befindet sich damit auf dem gleichen Breitengrad wie Florida, Ägypten oder die Sahara. Gibt es bessere Voraussetzungen für einen Wintertörn im Warmen?
Mehr Infos...
 

Expeditionsreisen

Segelreisen ans Ende der Welt
Reisen Sie doch mal antarktischen Sommer (von November bis Februar) an Bord der 20 Meter Expeditionsyacht "Santa Maria Australis" in die entlegensten und faszinierendsten Ecken unseres Planeten:
Kap Hoorn & Feuerlands Darwin-Bergkette, Südgeorgien und in die Antarktis
Mehr Infos...
 

Skippertraining


Rein in die Box - raus in die Box
An den verlängerten Wochenenden von Freitag bis Montag stehen vor allem Hafenmanöver unter Motor und Seemannschaft auf dem Programm.
Mehr Infos...
 

Offshore Törns


Die See ruft
Unsere POGO 40 Offshore-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die echtes Blauwassersegel erleben sowie außergewöhnliche Seereviere kennenlernen möchten uns sich dabei richtig Seebeine wachsen lassen wollen.
Mehr Infos...
 

Coastal Törns


Kreuz und quer durchs Mittelmeer
Unsere POGO 40 Coastal-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die ihre schon vorhandenen seemännischen Erfahrungen erweitern möchten und dabei auf einem sportlichen, schnellen Schiff ein neues, spannendes und schönes Segelrevier kennenlernen möchten.
Mehr Infos...
 

Kurz Törns


Kurz und gut
Für alle gedacht, die einfach mal ein paar Tage auf dem Wasser unterwegs sein wollen. Diese interessanten und nicht alltäglichen Törns bieten darüber hinaus eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen unserer schnellen Yachten.
Mehr Infos...
 

Törnidee


Ihr ganz privater Törn

Alle unsere Törns - vom Wochenendskippertraining bis hin zum POGO 40 Sailing - sind auch als Privattörn buchbar. Wir machen gerne ein individuelles Angebot.
mehr Infos...
 

Jetzt bestellen


Das Shirt zum Törn

Lang ersehnt und endlich da! Unsere Crew Polo Shirts kann man ab sofort in unserem Online Shop bestellen.
mehr Infos...
 

Online shopping


Besuchen Sie unseren Online Shop

Alles was das Skipperherz begehrt: Online Shop für Segelausrüstung, Taschen, Wassersportbekleidung, Rettungswesten, Messer, Seekarten, Bücher, Ferngläser, GPS-Geräte, UKW-Funkanlagen, etc. zum Online Shop...
 

Regattakalender


Alle Regattatermine mit unseren POGO 40 Racern

2016:

Nordseewoche
Pantaenius Rund Skagen
Kieler Woche
Warnemünder Woche
Travemünder Woche
24-Stunden-Race
 

2017:
Helgoland - Edinburgh
ASV-Offshore-Challenge
Rolex Fastnet Race
 

Download Zone


Katalog, Video, Desktopkalender, etc.
Download von Infos rund um die neuen POGO 40 Yachten. Klick hier ...
 

Presse


Das schreibt die Presse über unsere neuen POGO 40 Yachten. Artikel lesen...
 

Ferienhausmiete


Captains Loft - das maritime Ferienhaus diret am Museumshafen
„Captains Loft“ liegt in bester Lage direkt an der Wasserfront im Museums-hafen von Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel. Das perfekte, maritime Urlaubsdomizil für 2 bis 6 Personen.
Alle Infos zum Haus ...

 

Törnwetter aktuell