• Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
Katalog/Newsletter
Home Last Minute Newsletter Service Links Shop AGB Impressum

Schnellsuche


 

So finden Sie uns

Unsere Bürozeiten

Mo, Di, Do, Fr 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mi 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408
Mail info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt

Datenschutz




 


Folgt uns auf:


Folgt uns auf:


Pogo 40 Sailing auf:


 
Captains Loft - das maritime Ferienhaus direkt am Museumshafen

 

Mitsegeltörn zur Atlantic Rally for Cruisers (ARC)
an Bord unseren neuen Hochseeracer vom Typ POGO 40



Foto mit freundlicher Genehmigung von: © Benoit Stichelbaut

Jetzt aber mal ganz schnell über den Atlantik.

Jedes Jahr startet gegen Ende November die Atlantic Rally for Cruisers (ARC) in Las Palmas auf Gran Canaria, und dieses spannende Event ist für viele Segler zur festen Einrichtung geworden. über hundert Boote aus der ganzen Welt treffen sich um diese Zeit auf den Kanaren, um im Verbund mit anderen Yachten den Atlantik zu überqueren. Zielhafen in der Karibik ist die Rodney Bay auf St. Lucia, einer der schönsten Inseln der Kleinen Antillen. Für die 2700 Seemeilen benötigen die Yachten je nach Bootsgröße und Stärke des Nordostpassats zwischen 12 und 24 Tagen.

An der Atlantic Rally for Cruisers (ARC) können Einrumpfboote teilnehmen ab 8,23 m (27 Fuß) und Fahrtenkatamarane zwischen 8,23 -18,29 m (27 und 60 Fuß) Länge über alles mit einer Mindestcrew von zwei Personen an Bord. In den Fahrtenseglergruppen, in denen sogar Motoren erlaubt ist, werden die Resultate mit Hilfe eines von World Cruising festgesetzten Handicaps ermittelt. Darüber hinaus gibt es eine Regattagruppe, die unter dem IRC Handikap startet und in der Sponsoring zulässig ist.

Die ARC ist ein freundschaftlicher Wettbewerb für Fahrtensegler, die den Atlantik in sicherer Gemeinschaft überqueren wollen. Das Mitführen von Sicherheitsausrüstungen wie Rettungsinsel, EPIRB-Seenotfunkbake und UKW-Seefunk sind Pflicht. über ein tägliches Funknetz bleiben die Teilnehmer in Kontakt. Die ARC hat ein ganz besonderes Flair, da bei dieser Veranstaltung Fahrten- und Regattasegler aller Altersklassen zusammenkommen. Für Unterhaltung ist von Fremdenverkehrsämtern auf Gran Canaria und St. Lucia bestens vor dem Start und nach dem Zieleinlauf bestens gesorgt. Unterstützt wird die Veranstaltung von den Hafenbehörden von Las Palmas und dem Fremdenverkehrsamt von St. Lucia.

Wir nehmen an der Atlantic Rally for Cruisers (ARC)  aber nicht mit irgendwelchen Yachten teil, sondern mit unseren neuen reinrassigen Hochseeracern vom Typ POGO 40. Inspiriert durch die großen Open 60 Yachten auf der einen und den Minitransat Racern auf der anderen Seite gehört die neue Class 40 derzeit zu den heißesten Einheitsklassen der internationalen Offshore-Regattaszene. Ursprünglich konzipiert für Extremsegler, die lange Hochseedistanzen ganz auf sich alleine gestellt bewältigen müssen und optimiert für schnelle Downwind-Kurse auf offener See bieten die POGO 40 Yachten ein Form von Segelspaß, den man bisher auf normalen Yachten vergeblich sucht.

Innovative Entwicklungen aus dem Profiregattaszene wie etwa Kohlefaser-Rigg und Wasserballast sind auf unseren neuen POGO 40 Yachten ebenso Standard, wie Bordrechner, GPS-gestützte Navigations- und Routingsoftware, Kohlefaser-Bugspriet mit asymetrischem Spinnaker (Gennaker) sowie eine Doppelruderanlage, mit der sich die Yachten auch unter extremen Bedingungen einfach und sicher steuern lassen.

Segelvorkenntnisse und Törnerfahrungen sind auf diesen Transatlantiktörn Voraussetzung, Regatta- oder Spinnakererfahrung ist dabei aber nicht notwendig notwendig. Wichtig sind Spaß am Segeln, Teamfähigkeit und ein positiver Teamgeist sowie die Bereitschaft unter Anleitung unserer Profi-Skippers an der Führung und Bedienung der Yacht aktiv teilzunehmen.
 

Termine für die hier beschriebenen Törns finden sich im aktuellen
POGO 40 Gesamttörnplan:


Reservierung auf einen Törnplatz stets empfehlenswert, am besten per E-Mail: info@sailingisland.de


Fotos mit freundlicher Genehmigung von
Pogo Structures/Chantier Naval Structures

ARC Informationen:

Starthafen Las Palmas:
     
Las Palmas auf Gran Canaria, der Startort für die Atlantic Rally for Cruisers (ARC), ist eine moderne geschäftige Stadt, die sich um einen der größten Häfen Spaniens entwickelt hat. Während der letzten zwei Jahrzehnte haben sich in der Stadt zwei klar voneinander abgegrenzte Bereiche gebildet: Der Hafen im Norden und die Altstadt im Süden. Der Yachthafen liegt am südlichen Ende des Hafens, genau zwischen der Vegueta und dem Park Santa Catalina.
 

In den vergangenen Jahren wurde der Yachthafen ständig erweitert: Es gibt neue Pontons, neue Duschen und seit 1996 einen schwimmenden Wellenbrecher. Diese Verbesserungen sind zum Großteil der ARC zu verdanken, der die Hafenbehörde am Südende der Marina ein festes Büro errichtet hat. Anläßlich der fünften ARC wurden Palmen im Hafen angepflanzt. Seitdem sind mehr und mehr Palmen dazugekommen, so daß der Hafen inzwischen seinem Namen Ehre macht. Wenn Sie mehr über die Kanarischen Inseln in Deutsch, Englisch oder Spanisch wissen mochten, gehen Sie am besten zur Website der Kanarischen Inseln: www.grancanaria.com
 

Die Atlantic Rally for Cruisers (ARC) führt entlang der klassischen Passatroute und ist der Traumtörn eines jeden Seglers. Der konstante Passatwind macht diese Ozeanstrecke zu einem echten und unvergesslichen Erlebnis. Nach dem Start in Gran Canaria ist direkt der offener Atlantik angesagt. Der Wachplan ist erstellt, Backschaften sind abgesprochen und eingeteilt und die für Langfahrt typische Bordroutine kehrt ein. Im Unterschied zu einer normalen Langfahrtyacht versuchen wir dabei unsere Yacht ständig auf Speed zu halten. Die Pogo 40 ist für die Passatstrecke die ideale Yacht und ist auf dieser Route voll und ganz in Ihrem Element - den schließlich wurde die Yacht genau für diese langen Downwind-Kurse auf dem offenen Ozean konstruiert. Mit etwas Glück begleiten uns Delfine oder Wale auf der Strecke. Nach ca. 14 Tagen auf dem offenen Atlantik empfangen wir den ersten Reggae-Sender in unserem Bordradio und kurze Zeit später kommen dann auch schon die ersten Bergspitzen der wunderschönen Karibikinsel St. Lucia in Sicht.
 

Zielhafen St. Lucia:
St. Lucia gilt als die Perle der Karibik, da es unter all den traumhaften Inseln eine der schönsten ist. Wahrzeichen von St. Lucia sind die hoch emporragenden Pitons (Bild links) und die landumschlossene Marigot Bay, in der die britische Flotte sich angeblich vor den Franzosen während der napoleonischen Kriege versteckte. Um die Herrschaft über St. Lucia stritten sich die Franzosen und Briten, bis letztere 1814 ihren Anspruch durchsetzten. Erst im Jahr 1979 erlangte St. Lucia die Unabhängigkeit. Die Kultur der Insel ist eine einzigartige Mischung aus französischen, englischen und afrikanischen Einflüssen, wobei der französische Einfluß sich in den einheimischen Dialekten und Ortsnamen niedergeschlagen hat.
 

Rodney Bay, die Bucht im Norden von St. Lucia, ist das größte Yachtzentrum der Insel. Bei allen Veranstaltungen von World Cruising wird hier ein Landfall gemacht. In der Rodney Bay Marina, wo sämtliche Serviceeinrichtungen vorhanden sind und die in einer gutgeschützten Lagune liegt, werden Segler immer freundlich empfangen.
 

Wenn Sie mehr über St. Lucia, die farbige Geschichte, exotische Landschaften oder nützliche Reisetips wissen möchten, gehen Sie am besten zur Website des Fremdenverkehrsamts von St. Lucia: www.stlucia.com

Offizielle ARC Website:
www.worldcruising.com
 

Klima und Wetter im November/Dezember
(Quelle: Monatskarten für den Nordatlantik):

Die Atlantic Rally for Cruisers (ARC) hat sich natürlich einen perfekte Reisezeitraum ausgesucht. Der Nordost-Passat zwischen 30° N und 5° N hat zu dieser Jahreszeit eine große Beständigkeit bei mittleren Windstärken von 3 bis 5 Beaufort. Südlich von 30° N bleibt die Sturmhäufigkeit unter 5%. Außerdem erwarten uns Temperaturen deutlich über 20 °, denn die 20 ° C-Isotherme verläuft um diese Jahreszeit genau zwischen Nord-Florida, 35° N, 048° W und den Kanarischen Inseln. In der Karibik erwarten uns dann Lufttemperaturen von bis zu 27° C
 
Unser Hochseeracer vom Typ POGO 40:
Mit Ihrem steilen Vorsteven, der keilförmigen Linienführung, dem flachen Unterwassschiff, dem extrem breiten Rumpf  sowie dem nach hinten offenen Heck präsentiert sich unsere neuen POGO 40 Yachten schon auf den ersten Blick als hochkarätiger Racer in typischer Open-Class-Optik. Kein Wunder - schließlich stammt der Riss der POGO 40 von niemand geringerem als dem Konstruktionsbüro 'Group Finot', das für einige der heißesten Yachten aus der aktuellen IMOCA Open 60 Flotte verantwortlich ist.


Die extreme Rumpfbreite von 4,40 Meter ermöglicht rasante Surfs und bietet zugleich viel Platz an und unter Deck. Alle Bedien- und Kontrollleinen werden zentral vom Cockpit aus bedient, und aufgrund von zahlreichen durchdachten Details wird das Segeln einer POGO 40 unter Anleitung unserer professionellen Skipper zum leicht beherrschbaren Vergnügen. Die Yachten sind selbstverständlich SeeBG-abgenommen.
 
Unsere Leistungen und der Törnpreis:
Im Reisepreis enthalten sind Unterbringung an Bord der Yacht, Führung der Yacht durch Skipper, Schiffsmeldegeld und Regattaanmeldung, Crewmeldegelder und Crewregistrierung, Vermessungskosten, Teilnahme an der ausgeschriebenen Regatta und Möglichkeit der Teilnahme am Regatta-Rahmenprogramm, Regatta-Regeln und Revierinformationen, Schiffs-Kasko- und Haftpflichtversicherung, Insolvenzversicherung.
Im Reisepreis nicht enthalten sind An- und Abreise, evtl. Flughafengebühren sowie evt. Eintrittsgelder für kostenpflichtige Abendveranstaltungen sowie die Bordkasse. Eine spezielle Regattakaution für die Yacht wird vor Törnstart durch die Crew (inkl. Skipper) anteilig per Kreditkarte hinterlegt (wie bei einer normalen Charter – Infos dazu erfolgen rechtzeitig vor Törnstart).
 weitere Details siehe Törnplan.
 


Die endgültige Route ist immer abhängig von Wind- und Wetterverhältnissen.
Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.

 

Alle Törnpläne, Kurstermine und Preise auf einen Blick - Einfach hier auswählen:

Aktuelles | Saison aktuell | Segelpraxis & Törns  | Luxus Segel Yacht Reisen
 Highspeed Sailing auf POGO 40 | Yachtsegeltörns | Yachtcharter
Theoriekurse
| Seminare  | Segelreisen | Großsegler für Gruppen
DSV und VDS anerkannte Ausbildungsstätte
| Segelschulcheck
Kundenfeedbacks und Referenzen
| Ferienhaus am Museumshafen
Impressum
| Datenschutz | Kontakt

 

Sailing Island GmbH · Bismarckstrasse 118 · 41061 Mönchengladbach
Telefon 02161 - 83 13 70 · Telefax 02161 - 831408 · Email info@sailingisland.de

Folge Sailing Island auf:
            

Unsere neue, praktische Schnellsuche: einfach auswählen und ablegen!









 

 

Saison aktuell


Alle Highlights der  Saison
Hier gibt´s einen Überblick auf alle Törns und Events
Hier geht´s los...
 

Aktuell

Hier finden sie alle News und eine Übersicht über unser Gesamtprogramm:


 

 

Kontakt zu uns

Sailing Island
Bismarckstrasse 118
41061 Mönchengladbach

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408

info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt
 

Infoabend in MG


Einladung zum Infoabend in Mönchengladbach
Am Mittwoch den 18. Sept. 2019 um 20 Uhr landen wir Sie ganz herzlich zu unserem kostenlosen Wassersport-Infoabend in der Kaiser-Friedrich-Halle (direkt gegenüber von unserem Büro) ein. An dem informativen Abend erfahren Sie alle News rund um die Wassersport-Führerscheine und Funkzeugnisse.
 

Luxus Segelreisen


Luxus unter weißen Segeln
Segel Yacht Reisen auf dem 38 Meter Schoner KAIROS und der 54 Meter Ketch CHRONOS in den Revieren Karibik, Kanaren, Kapverden und im Mittelmeer Mehr Infos und Tönpläne...

 

Fotowettbewerb


Ran an den Auslöser! Sailing Island sucht die schönsten und spannendsten Fotos die auf einem Sailing Island Törn entstanden sind. Erlaubt ist alles, was erstaunt, fasziniert oder Lust auf Segeln macht.
Mehr Infos...
 

Top Geschenkidee


Erlebnis verschenken
Verschenken Sie ein unvergessliches Segel-wochenende, einen kompletten Theoriekurs, ein lehrreiches Seminar oder einen nützlichen Sportartikel indem Sie sich für einen originellen Flaschenpost-Geschenk-gutschein entscheiden!
Mehr Infos...
 

Kanarentörns

Ab ins Warme
Die Kanaren auch genannt werden, stellen den südwestlichsten Außenposten Europas dar. Sie liegen auf dem 28. Breitengrad Nord, und die Inselgruppe befindet sich damit auf dem gleichen Breitengrad wie Florida, Ägypten oder die Sahara. Gibt es bessere Voraussetzungen für einen Wintertörn im Warmen?
Mehr Infos...
 

Expeditionsreisen

Segelreisen ans Ende der Welt
Reisen Sie doch mal antarktischen Sommer (von November bis Februar) an Bord der 20 Meter Expeditionsyacht "Santa Maria Australis" in die entlegensten und faszinierendsten Ecken unseres Planeten:
Kap Hoorn & Feuerlands Darwin-Bergkette, Südgeorgien und in die Antarktis
Mehr Infos...
 

Skippertraining


Rein in die Box - raus in die Box
An den verlängerten Wochenenden von Freitag bis Montag stehen vor allem Hafenmanöver unter Motor und Seemannschaft auf dem Programm.
Mehr Infos...
 

Offshore Törns


Die See ruft
Unsere POGO 40 Offshore-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die echtes Blauwassersegel erleben sowie außergewöhnliche Seereviere kennenlernen möchten uns sich dabei richtig Seebeine wachsen lassen wollen.
Mehr Infos...
 

Coastal Törns


Kreuz und quer durchs Mittelmeer
Unsere POGO 40 Coastal-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die ihre schon vorhandenen seemännischen Erfahrungen erweitern möchten und dabei auf einem sportlichen, schnellen Schiff ein neues, spannendes und schönes Segelrevier kennenlernen möchten.
Mehr Infos...
 

Kurz Törns


Kurz und gut
Für alle gedacht, die einfach mal ein paar Tage auf dem Wasser unterwegs sein wollen. Diese interessanten und nicht alltäglichen Törns bieten darüber hinaus eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen unserer schnellen Yachten.
Mehr Infos...
 

Törnidee


Ihr ganz privater Törn

Alle unsere Törns - vom Wochenendskippertraining bis hin zum POGO 40 Sailing - sind auch als Privattörn buchbar. Wir machen gerne ein individuelles Angebot.
mehr Infos...
 

Jetzt bestellen


Das Shirt zum Törn

Lang ersehnt und endlich da! Unsere Crew Polo Shirts kann man ab sofort in unserem Online Shop bestellen.
mehr Infos...
 

Online shopping


Besuchen Sie unseren Online Shop

Alles was das Skipperherz begehrt: Online Shop für Segelausrüstung, Taschen, Wassersportbekleidung, Rettungswesten, Messer, Seekarten, Bücher, Ferngläser, GPS-Geräte, UKW-Funkanlagen, etc. zum Online Shop...
 

Regattakalender


Alle Regattatermine mit unseren POGO 40 Racern

2018:

Nordseewoche
Pantaenius Rund Skagen
Kieler Woche
Warnemünder Woche

 

Download Zone


Katalog, Video, Desktopkalender, etc.
Download von Infos rund um die neuen POGO 40 Yachten. Klick hier ...
 

Presse


Das schreibt die Presse über unsere neuen POGO 40 Yachten. Artikel lesen...
 

Ferienhausmiete


Captains Loft - das maritime Ferienhaus diret am Museumshafen
„Captains Loft“ liegt in bester Lage direkt an der Wasserfront im Museums-hafen von Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel. Das perfekte, maritime Urlaubsdomizil für 2 bis 6 Personen.
Alle Infos zum Haus ...

 

Törnwetter aktuell