• Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
Gratis Katalog
Home Last Minute Newsletter Service Links Shop AGB Impressum

Schnellsuche


 

So finden Sie uns

Unsere Bürozeiten

Mo, Di, Do, Fr 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mi 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408
Mail info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt




 


Folgt uns auf:


Folgt uns auf:


Pogo 40 Sailing auf:


Empfohlene Seiten:

 
Captains Loft - das maritime Ferienhaus direkt am Museumshafen

 

Startseite Yacht-Segelreisen   Törns mit der Bavaria 50 SEA CHANGE II   "Kleine Atlantiküberquerung" mit der SY SEA CHANGE II

Thema: "Kleine Atlantiküberquerung", Hochsee-/Erfahrungstörn von Horta/Azoren bis nach Lissabon


1.300 sm Meilenfressertörn von den Azoren nach Portugal auf der Segelyacht SEA CHANGE II (Bavaria Cruiser 55)


Blauwassersegeln pur - 1.300 Seemeilen Nordatlantik plus portugiesische Atlantikküste!

Die schönste Etappe der klassische Transatlantik-Rückroute: von Horta auf den Azoren bis zurück aufs europäische Festland nach Portugal. Ein unvergessliches Segelerlebnis ist hier garantiert: 1.300 Seemeilen durch die aufregendsten Reviere Europas! Angefangen beim Revier der Azoren über den östlichen Nordatlantik (hier kann man die aus den englischen Wetterberichten vertrauten Seegebiete "Sole" und "Fitzroy" endlich mal persönlich kennen lernen), die südlichen Ausläufer der Biskaya sowie die Ansteuerung der Tejomündung vor Lisabon. Kurz gesagt: ein Törn für alle, die gerne viel und lange Segeln, den Wachrhytmus an Bord einer Langfahrtyacht kennenlernen wollen und sich dabei richtige Seebeine wachsen lassen wollen.

Gesegelt wird bei diesem Törn auf der SY SEA CHANGE II vom Typ Bavaria Cruiser 55. Die Segelyacht Sea Change II wird viele Erwartungen an eine Charteryacht übertreffen.

Das fast 17 Meter lange Schiff als 5-Kabinen-Version
bietet einen tolle Raumaufteilung, großzügige Kabinen und ausreichend Platz zum Leben, Kochen, Essen und Wohnen. Dazu Ausstattungsdetails wie Doppel Radsteuerung, Doppel Ruderanlage, Autopilot, Bugstrahlruder, Furlex Rollfockanlage und Rollgroß sowie eine praktische Dinghi-Garage im Heck und eine große Badeplattform.

Der Salon besticht durch viel Tageslicht, eine große einladende Sitzecke und eine freistehende Kücheninsel. Das komplett ebene Sonnendeck mit seinen bündig verlegten Luken ist nicht nur für das Auge ein Genuss. Auf der 5 x 3 Meter großen Fläche findet jeder seinen ganz persönlichen Lieblingsplatz für ein Sonnenbad.

Es gibt zwei Doppelbettkabinen im Vorschiff, jeweils mit Nasszelle und zentraler Duschkabine, eine Backbordkabine achtern mit Doppelbett, eine Backbordkabine mitschiffs mit Stockbett sowie eine Steuerbordkabine achtern mit Nasszelle Alle Kbinen sind bequem und geräumig mit guten Stauraummöglichkeiten. Alle Nasszellen mit Türen von Salon und Kabine, sind mit Dusche und Waschbecken sowie Toilette ausgestattet

Die Yacht hat insgesamt 10 Kojen, wobei wir aber bei allen Törns mit der Bavaria 55 Cruiser mit maximal 8 Gästen plus Skipper und evt. Co-Skipper segeln. Alle Kabinen sind mit 220 V-Steckdosen ausgestattet und es gibt insgesamt 3 Nasszellen an Bord. Kurz: eine große, perfekt ausgestattete Yacht, mit viel Platz und Komfort sowie einer kräftigen Maschine und somit das ideale Kojencharter-Schiff für jedes Revier.

Die Yacht verfügt über eine umfangreiche Langfahrt-Ausrüstung, fährt unter deutscher Flagge und besitzt selbstverständlich zum Törnstart ein Sicherheitszeugnis der SeeBG/BG-Verkehr für weltweite Fahrt. Daten und Ausstattung der SY Sea Change II

Segelvorkenntnisse und Törnerfahrungen sind auf diesen Transatlantiktörn Voraussetzung, Atlantikfahrung ist dabei aber nicht notwendig notwendig. Wichtig sind Spaß am Segeln, Teamfähigkeit und ein positiver Teamgeist sowie die Bereitschaft unter Anleitung unserer Profi-Skippers an der Führung und Bedienung der Yacht aktiv teilzunehmen.
 

Termin 2018 für 1.200 sm Meilenfressertörn von Horta/Azoren nach Lissabon:
22.04. - 05.05.2018, 14 Tage, Detailinfos und Preise siehe Törnplan

Vormerkung auf einen Törnplatz empfehlenswert, am besten per
E-Mail: info@sailingisland.de

Aktuelle Termine mit allen Blauwassertörns auf der SY SEA CHANGE und SEA CHANGE II:

29a: Blauwassertörns Nordatlantik, Kanaren, Portugal, Mittelmeer und Balearen mit der SY Sea Change und SY Sea Change II
Beginn Ende Tage Buchungscode
Preis
Details
 

13.05.2017 20.05.2017 8Vilamoura - Strasse von Gibraltar - Malaga (SY Sea Change)
495 €
Details
Beschreibung
belegt

12.08.2017 25.08.2017 14Skippertraining Ostee und Nordsee von Warnemünde - Amsterdam (SY Sea Change II)
655 €
Details
Beschreibung
buchen
(6 Plätze frei)

28.08.2017 09.09.2017 13Nordsee und Engl. Kanal von Amsterdam - Brest (SY Sea Change II)
655 €
Details
Beschreibung
buchen
(2 Plätze frei)

10.09.2017 22.09.2017 13Brest - Lissabon (Bisyayatörn) (SY Sea Change II)
785 €
Details
Beschreibung
buchen
(7 Plätze frei)

23.09.2017 06.10.2017 14Malaga - Gibraltar - Kanaren 2017 (SY Sea Change)
895 €
Details
Beschreibung
buchen
(6 Plätze frei)

23.09.2017 07.10.2017 15Lissabon - Kanaren (SY Sea Change II)
795 €
Details
Beschreibung
buchen
(6 Plätze frei)

15.11.2017 17.12.2017 33ARC 2017, Atlantic Rally for Cruisers (SY Sea Change II)
2590 €
Details
Beschreibung
buchen
(3 Plätze frei)

31.03.2018 20.04.2018 21Transatlantik West - Ost (SY Sea Change II)
1995 €
Details
Beschreibung
buchen
(7 Plätze frei)

22.04.2018 05.05.2018 14Kleine Atlantiküberquerung (SY Sea Change II)
995 €
Details
Beschreibung
buchen
(8 Plätze frei)

21.11.2018 22.12.2018 32ARC 2018, Atlantic Rally for Cruisers (SY Sea Change II)
2690 €
Details
Beschreibung
buchen
(7 Plätze frei)


Reservierung auf einen Törnplatz stets empfehlenswert, am besten per E-Mail: info@sailingisland.de

Um es vorneweg zu sagen: dieser Törn ist alles andere als eine Kaffeefahrt und daher speziell für Teilnehmer gedacht, die bereits über eingehende praktische Erfahrungen im Yachtsegeln verfügen. Daher setzen wir auf diesen Törns ausreichende Erfahrung auf seegehenden Yachten sowie die für längere Seestrecken erforderliche physische und psychische Belastbarkeit voraus. 

 

 


Der Hafen von Horta/Faial
Wir starten unseren Törn im der Marina von Horta. Dort herrscht unter Blauwasserseglern aus aller Herren Länder das ungeschriebene Gesetz, vor dem Auslaufen ein Gemälde oder wenigstens einen Namen an den Kaimauern zu hinterlassen. "Das stimmt Rasmus, den Gott des Windes, milde," sagt man. Seemannsgarn - aber ganz sicher ist sich da keiner. Der Brauch hat die Mole in eine riesige Open-Air-Galerie verwandelt.

Das "Cafe Sport"
Nach ausgiebigem Verproviantieren und vor dem Ablegen statten wir selbstverständlich noch einen Besuch im "Cafe Sport" ab (Bild links). Denn an der berühmten Kneipe führt auf Horta kein Weg vorbei, Viele Weltumsegler lassen sich ihre Briefe postlagernd ins Cafe schicken, und kaum ein Quadratzentimeter der urigen Kneipe ist nicht beklebt oder behängt mit Aufklebern und zerfledderten Flaggen von Seglern aus der ganzen Welt. Wer den Atlantik überquert, kehrt hier ein und trinkt auf dunklem Kneipengestühl einen kühlen Drink. Das Magazin "Newsweek" kürte das "Cafe Sport" im Jahr 2003 zu einer der besten Bars der Welt. Obwohl es hier gar keine Edelcocktails gibt - dafür aber Stockfischfrikadellen.

 


Sailing Island Flagge im Cafe Sport
Die meisten Segelcrews hinterlassen im "Cafe Sport" auch eine Erinnerung an ihren Törn: meist in Form einer Flagge, eines Wimpels oder Fähnchens, von denen unzählige bunt von der Decke baumeln. Unsere Sailing Island Flagge (beziehungsweise das was von ihr nach der letzten Atlantiküberfahrt noch übrig war) hängt nämlich ebenfalls im "Cafe Sport". Der Besitzer hat sie direkt über der Flagge der Einhandregatta "Route du Rhum" aufgehängt (Bild links).

 

Direkt gegenüber von Faial liegt die Azoreninsel Pico - die zweitgrößte Insel des Azoren Archipels. In der Inselmitte erhebt sich der höchste Berg Portugals (2351 m) - der mächtige Vulkan Pico Alto, dessen Spitze wir noch weit draußen auf See erkennen können (Bild links). Sobald der Pico Alto am Horizot verschwindet sind wir allein in den Weiten des Nordatlantiks.
Jetzt ist echtes Blauwassersegeln angesagt. Der Wachplan ist erstellt, Backschaften sind abgesprochen und eingeteilt und die für Langfahrt typische Bordroutine kehrt ein. Wenn wir schönes Wetter haben segeln wir jeden Morgen mit dem Bug in Richtung der aufgehenden Sonne, und abends wird unser Heck stets ins warmes Licht des Sonnenuntergang getaucht. Auch der Durchlauf von Fronten einschließlich des meist schönen Rückseitenwetters spielt sich hier draussen geradezu Lehrbuchmäßig ab.

Mit etwas Glück begleiten uns auch Delfine oder Wale auf der Strecke oder wir fangen sogar den einen oder anderen kapitalen Thunfisch.

 

Zielhafen für diesen einmaligen Langtörn ist das elegant wirkende Seebad Cascais vor den Toren Lissabons. Hier gibt es eine moderne, brandneue Marina, die durch ihre bevorzugte Lage direkt vor der Mündung des Tejo zu einem der wichtigsten Yachthäfen Portugals zählt. In Cascais sind von den 600 Liegeplätzen 100 für Gastyachten reserviertund es gibt dort umfassende Versorgungsmöglichkeiten, Banken, Bars, Restaurants, Boutiquen sowie Zoll und Grenzbehörden.

Klima und Wetter im April/Mai
(Quelle: Monatskarten für den Nordatlantik):

Wir haben uns für diesen Törn einen guten Reisemonat ausgesucht.
Die Erwärmung des Nordatlantik setzt sich im Mai fort und das Islandtief hat sich abgeschwächt. Dagegen hat sich das Azorenhoch bereits verstärkt. Entsprechend der Abschwächung des Islandtiefs nimmt auch die Sturmhäfigkeit im Mai ab. N-liche Winde sind vor Portugal zu erwarten, wo sie S-wärts in den NO-Passat übergehen.

Die endgültige Route ist immer abhängig von Wind- und Wetterverhältnissen. Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.

 

Alle Törnpläne, Kurstermine und Preise auf einen Blick - Einfach hier auswählen:

Aktuelles | Saison 2017 | Segelpraxis & Törns  | Luxus Segel Yacht Reisen
 Highspeed Sailing auf POGO 40 | Yachtsegeltörns | Yachtcharter
Theoriekurse
| Seminare  | Segelreisen | Großsegler für Gruppen
DSV und VDS anerkannte Ausbildungsstätte
| Segelschulcheck
Kundenfeedbacks und Referenzen
| Ferienhaus am Museumshafen
Impressum
| Kontakt

 

Sailing Island GmbH · Bismarckstrasse 118 · 41061 Mönchengladbach
Telefon 02161 - 83 13 70 · Telefax 02161 - 831408 · Email info@sailingisland.de

Folge Sailing Island auf:
            

Unsere neue, praktische Schnellsuche: einfach auswählen und ablegen!









 

 

Saison 2017


Alle Highlights der  Saison 2017/18
Hier gibt´s einen Überblick auf alle Törns und Events im Jahr 2017/18!
Hier geht´s los...

 

Aktuell

Hier finden sie alle News und eine Übersicht über unser Gesamtprogramm:


 

 

Kontakt zu uns

Sailing Island
Bismarckstrasse 118
41061 Mönchengladbach

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408

info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt
 

Infoabend in MG


Einladung zum Infoabend in Mönchengladbach
Am Mittwoch den 6. Sept. um 20 Uhr landen wir Sie ganz herzlich zu unserem kostenlosen Wassersport-Infoabend in die Kaiser-Friedrich-Halle ein. An dem informativen Abend erfahren Sie alle News rund um die Wassersport-Führerscheine und Funkzeugnisse.
Mehr Infos...
 

Sonderangebot


Alle UKW-Funkkurse können auch inkl. eines
UKW-Handfunkgeräts gebucht werden!
Wir bieten ab sofort auch UKW-Funkkurse in Verbindung mit einem hochwertigen UKW-Handfunkgerät vom Typ ICOM IC M 91 zum einmaligen Sonderpreis an! Das Angebot gilt für alle UKW-Funkkurse im Frühjahr 2016!
Details zum Angebot "Funkkurs + Handfunkgerät" ...
 

Luxus Segelreisen


Luxus unter weißen Segeln
Segel Yacht Reisen auf dem 38 Meter Schoner KAIROS und der 54 Meter Ketch CHRONOS in den Revieren Karibik, Kanaren, Kapverden und im Mittelmeer Mehr Infos und Tönpläne...
 

Desktopkalender


Jetzt zum download! Damit auch zu Hause oder im Büro am Bildschirm etwas Segel- und Urlaubsfeeling aufkommt gibt´s jetzt unseren Desktopkalender zum downloaden.
Mehr Infos...
 

Fotowettbewerb


Ran an den Auslöser! Sailing Island sucht die schönsten und spannendsten Fotos die auf einem Sailing Island Törn entstanden sind. Erlaubt ist alles, was erstaunt, fasziniert oder Lust auf Segeln macht.
Mehr Infos...
 

Top Geschenkidee


Erlebnis verschenken
Verschenken Sie ein unvergessliches Segel-wochenende, einen kompletten Theoriekurs, ein lehrreiches Seminar oder einen nützlichen Sportartikel indem Sie sich für einen originellen Flaschenpost-Geschenk-gutschein entscheiden!
Mehr Infos...
 

Kanarentörns

Ab ins Warme
Die Kanaren auch genannt werden, stellen den südwestlichsten Außenposten Europas dar. Sie liegen auf dem 28. Breitengrad Nord, und die Inselgruppe befindet sich damit auf dem gleichen Breitengrad wie Florida, Ägypten oder die Sahara. Gibt es bessere Voraussetzungen für einen Wintertörn im Warmen?
Mehr Infos...
 

Expeditionsreisen

Segelreisen ans Ende der Welt
Reisen Sie doch mal antarktischen Sommer (von November bis Februar) an Bord der 20 Meter Expeditionsyacht "Santa Maria Australis" in die entlegensten und faszinierendsten Ecken unseres Planeten:
Kap Hoorn & Feuerlands Darwin-Bergkette, Südgeorgien und in die Antarktis
Mehr Infos...
 

Skippertraining


Rein in die Box - raus in die Box
An den verlängerten Wochenenden von Freitag bis Montag stehen vor allem Hafenmanöver unter Motor und Seemannschaft auf dem Programm.
Mehr Infos...
 

Offshore Törns


Die See ruft
Unsere POGO 40 Offshore-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die echtes Blauwassersegel erleben sowie außergewöhnliche Seereviere kennenlernen möchten uns sich dabei richtig Seebeine wachsen lassen wollen.
Mehr Infos...
 

Coastal Törns


Kreuz und quer durchs Mittelmeer
Unsere POGO 40 Coastal-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die ihre schon vorhandenen seemännischen Erfahrungen erweitern möchten und dabei auf einem sportlichen, schnellen Schiff ein neues, spannendes und schönes Segelrevier kennenlernen möchten.
Mehr Infos...
 

Kurz Törns


Kurz und gut
Für alle gedacht, die einfach mal ein paar Tage auf dem Wasser unterwegs sein wollen. Diese interessanten und nicht alltäglichen Törns bieten darüber hinaus eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen unserer schnellen Yachten.
Mehr Infos...
 

Törnidee


Ihr ganz privater Törn

Alle unsere Törns - vom Wochenendskippertraining bis hin zum POGO 40 Sailing - sind auch als Privattörn buchbar. Wir machen gerne ein individuelles Angebot.
mehr Infos...
 

Jetzt bestellen


Das Shirt zum Törn

Lang ersehnt und endlich da! Unsere Crew Polo Shirts kann man ab sofort in unserem Online Shop bestellen.
mehr Infos...
 

Online shopping


Besuchen Sie unseren Online Shop

Alles was das Skipperherz begehrt: Online Shop für Segelausrüstung, Taschen, Wassersportbekleidung, Rettungswesten, Messer, Seekarten, Bücher, Ferngläser, GPS-Geräte, UKW-Funkanlagen, etc. zum Online Shop...
 

Regattakalender


Alle Regattatermine mit unseren POGO 40 Racern

2017:
Helgoland - Edinburgh
ASV-Offshore-Challenge
Kieler Woche
Warnemünder Woche
Rolex Fastnet Race

2018:
Nordseewoche
Pantaenius Rund Skagen
 

Download Zone


Katalog, Video, Desktopkalender, etc.
Download von Infos rund um die neuen POGO 40 Yachten. Klick hier ...
 

Presse


Das schreibt die Presse über unsere neuen POGO 40 Yachten. Artikel lesen...
 

Ferienhausmiete


Captains Loft - das maritime Ferienhaus diret am Museumshafen
„Captains Loft“ liegt in bester Lage direkt an der Wasserfront im Museums-hafen von Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel. Das perfekte, maritime Urlaubsdomizil für 2 bis 6 Personen.
Alle Infos zum Haus ...

 

Törnwetter aktuell