• Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
Gratis Katalog
Home Last Minute Newsletter Service Links Shop AGB Impressum

Schnellsuche


 

So finden Sie uns

Unsere Bürozeiten

Montags - Freitag 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
 

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408
Mail info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt




 


Folgt uns auf:


Folgt uns auf:


Pogo 40 Sailing auf:


Empfohlene Seiten:

 

Captains Loft - das maritime Ferienhaus direkt am Museumshafen

 

Kurz-Erfahrungstörn Wattenmeer, Nordsee & Deutsche Bucht
an Bord unserer neuen Hochseeracer vom Typ POGO 40


 

Watt satt

Klettert man irgendwo an der ostfriesischen Nordseeküste auf einen Deich, um das weite Meer zu sehen, könnte man enttäuscht werden: kein Wasser da! Aber keine Angst: die Nordsee kommt wieder. Wer einmal diesen täglichen Rhythmus von Ebbe und Flut in Verbindung mit anspruchsvoller Gezeitennavigation und einer faszinierenden Naturlandschaft erleben möchte ist auf diesem Kurztrip durchs niederländische und deutsche Wattenmeer genau richtig. Auch für sportliche Hochsee-Einsteiger/-innen geeignet.

Unter Leitung eines erfahrenen, revierkundigen Skippers und mit maximal 6 Mitseglern segeln wir auf diesem Törn ca. 150 - 250 sm. Dabei fahren wir unter echten Hochseebedingungen und lernen das Meer einzuschätzen, und unsere Entscheidungen darauf abzustimmen.

Das Revier bietet nahezu alles, was einem beim Segeln begegnen kann: angefangen bei den vielen Seezeichen und Leuchtfeuern, Begegnungen mit Berufs- und Großschifffahrt, die offene Nordsee mit weitläufigen Verkehrstrenngebieten (z.B. TSS "Terschelling - German Bight" und Jade/Weser-Approach), das Wattenmeer und die Mündungsbereiche von Elbe, Jade und Weser mit zum Teil extrem engen und flachen Fahrwassern und starken Gezeitenströmen (das bietet weder die Ostsee noch das Mittelmeer!). Man kann also zu recht behaupten: wer hier Segel gelernt hat, der kommt in jedem Revier der Welt zurecht.

Wir warten zu unseren Watt-Satt-Erfahrungstörn übrigens mit einem ganz besonderen Highlight auf, denn wir starten mit unseren beiden Open 40 Racern vom Typ POGO 40! Inspiriert durch die großen Open 60 Yachten auf der einen und den Minitransat Racern auf der anderen Seite gehört die relativ neue Class 40 derzeit zu den heißesten Einheitsklassen der internationalen Offshore-Regattaszene. Ursprünglich konzipiert für Extremsegler, die lange Hochseedistanzen ganz auf sich alleine gestellt bewältigen müssen und optimiert für schnelle Downwind-Kurse auf offener See bieten die POGO 40 Yachten ein Form von Segelspaß, den man bisher auf normalen Yachten vergeblich sucht.

Innovative Entwicklungen aus dem Profiregattaszene wie etwa Kohlefaser-Rigg und Wasserballast sind auf unseren neuen POGO 40 Yachten ebenso Standard, wie Bordrechner, GPS-gestützte Navigations- und Routingsoftware, Kohlefaser-Bugspriet mit asymetrischem Spinnaker (Gennaker) sowie eine Doppelruderanlage, mit der sich die Yachten auch unter extremen Bedingungen einfach und sicher steuern lassen.

Dieser interessanter und nicht alltägliche Törn ist eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen dieser schnellen Yachten. Auch für sportliche Hochsee-Einsteiger/innen geeignet, die das anspruchsvolle Gezeitenrevier von Wattenmeer und Nordsee  kennenlernen wollen. Segelvorkenntnisse und Törnerfahrungen sind auf diesem Törn wünschenswert aber nicht unbedingt vorauisgesetzt. Wichtig sind Spaß am Segeln, Teamfähigkeit und ein positiver Teamgeist sowie die Bereitschaft unter Anleitung unserer Profi-Skippers an der Führung und Bedienung der Yacht aktiv teilzunehmen.

Aktuelle Termine mit allen POGO 40 Kurztörns:

15: POGO 40 Kurztörns
Beginn Ende Tage Buchungscode
Preis
Details
 

27.06.2016 01.07.2016 5Kiel - Warnemünde
455 €
Details
Beschreibung
buchen
(1 Platz frei)

11.07.2016 15.07.2016 5Warnemünde - Travemünde
455 €
Details
Beschreibung
buchen
(2 Plätze frei)

01.08.2016 05.08.2016 5Travemünde - Warnemünde
455 €
Details
Beschreibung
buchen
(3 Plätze frei)

 

 

 

Aktuelle Helgoland Törntermine mit unseren POGO 40 Yachten:

15: POGO 40 Kurztörns
Beginn Ende Tage Buchungscode
Preis
Details
 

27.06.2016 01.07.2016 5Kiel - Warnemünde
455 €
Details
Beschreibung
buchen
(1 Platz frei)

11.07.2016 15.07.2016 5Warnemünde - Travemünde
455 €
Details
Beschreibung
buchen
(2 Plätze frei)

01.08.2016 05.08.2016 5Travemünde - Warnemünde
455 €
Details
Beschreibung
buchen
(3 Plätze frei)


Reservierung auf einen Törnplatz stets empfehlenswert, am besten per E-Mail: info@sailingisland.de

Alle Törnpläne, Kurstermine und Preise auf einen Blick - Einfach hier auswählen:


Fotos mit freundlicher Genehmigung von
Pogo Structures/Chantier Naval Structures

Exemplarischer Törnablauf Stavoren - Cuxhaven:
Ausgangspunkt für diesen spannenden Törn ist
unser Heimathafen in Stavoren. Hier verproviantieren wir für unseren Kurztrip übers Wattenmeer und machen ein umfangreiches Briefing zum Thema Gezeiten- und Stromnavigation. Anhand von Gezeitentafen, Stromatlas und Seekarten planen wir dann unsere 150 - 250 Seemeilen lange Route über die Nordseeschleuse in Kornwerderzand, Harlingen, West-Terschelling und Borkum bis nach Cuxhaven. Bei günstigen Bedingungen ist eventell sogar ein Abstecher auf die Insel Helgoland möglich.
 

Erste Station nach dem Ablegen in Stavoren ist die Seeschleuse in Kornwerderzand, die das IJsselmeer vom niederländischen Wattenmeer trennt. Von Kornwerderzand nehmen wir dann im betonnten Fahrwasser Kurs auf die friesische Hafenstadt Harlingen (Bild links). Vor Harlingen folgen wir dann dem Pollendamm in Richtung dem Fahrwasser "Blauwe Slenk". Am Pollendam ist besondere Vorsicht geboten, denn hier wird das Fahrwasser sehr eng und es herrscht reger Schiffsverkehr. Wenn wir den Gezeitenstrom von nun an optimal nutzen geht es im Fahrwasser "Blauwe Slen" ausgesprochen flott in Richtung West Terschelling oder Vlieland - zwei der ersten möglichen Zwischenstops auf unserer Reise.
 

Nach Passieren des Seegatts zwischen Vleiland und Terschelling nehmen wir Kurs Richtung Osten auf die Nordsee und lassen die niederländischen Watteninseln Terschelling mit dem Markanten Leuchtturm Brandaris (Bild links), Ameland, Schiermonnikoog, Rottumeroog und Rottumerplaat an unserer Steuerbordseite liegen. Rottumeroog und die Nachbarinsel Rottumerplaat, zusammen Rottum genannt, werden übrigens nicht mehr vom Küstenschutz gesichert, weil die Unterhaltung zu kostenaufwändig ist. Die Insel wurde in den letzten Jahren fast halbiert; an der Ostseite der Insel sind dramatische Dünenabbrüche sichtbar, die aber durch Anlandungen auf der Nachbarinsel Rottumerplaat wieder ausgeglichen werden. Aus diesem Grunde mussten der markante Stahlturm versetzt und das alte Vogelwärterhaus auf Rottumeroog abgerissen werden.
 
Kurz vor Borkum können wir die niederländische Gastlandflagge einholen, denn wir sind nun in deutschen Gewässern. Borkum ist die westlichste und mit etwa 37 km� die größte der sieben Ostfriesischen Inseln. Borkum liegt ca. 55 Kilometer vom ostfriesischen Festland enfernt, und die Nordseeinsel ist ein anerkanntes Heilbad mit einem reizvolles Inselstädtchen und einemvielfältigem kulturellen Angebot. Und da die Insulaner seit Genarationen die Natur und Umwelt der Insel so gut bewahrt haben, wurde Borkum 1986 Teil des Nationalpark Wattenmeer. Die Insel ist außerdem als Vogelschutzgebiet ausgewiesen und Heimat vieler geschützter Pflanzen und Tiere.
 
Der zwischen 1887 bis 1889 errichtete "Kleine Leuchtturm Borkum", oft auch nur "Der Elektrische" genannt, war übrigens der erste für den elektrischen Betrieb gebaute Leuchtturm in ganz Deutschland. Er wurde im Sommer 2003 außer Dienst gestellt, da sich die Fahrwasser im Bereich der Emsmündung durch den Enfluß von Strom und Gezeit so stark verändert hatten. Auf Borkum verkehrt außerdem eine traditionsreiche Kleinbahn vom Hafen zum Stadtkern. Die Borkumer Kleinbahn ist die einzige noch betriebene zweigleisige deutsche Schmalspurbahn.
 

Von Borkum aus ist bei günstigen Wind- und Wetterbedingungen eventuell sogar ein Abstecher nach Helgoland (Bild links) möglich. Deutschlands einzige Hochseeinsel liegt mitten in der Nordsee und die Seestrecke für die überfahrt von Cuxhaven oder Büsum beträgt jeweils ca. 40 Seemeilen. 1600 Menschen leben auf dem "Roten Felsen". Im Sommer kommen bis zu zehntausend Besucher pro Tag. Die meisten von ihnen wollen billig einkaufen, denn die Insel ist zollfreie Zone. Helgoland ist nicht nur für sein rauhes, aber gesundes Klima berühmt. Berühmt sind auch die Helgoländer Hummer, die leider vom Aussterben bedroht sind. Kenner sind auf die "Knieper", die Scheren des Taschenkrebses, ausgewichen. Schmecken übrigens ebenfalls sehr lecker!
 

Nach unserem Abstecher auf Helgoland nehmen wir Kurs auf Cuxhaven. Dabei passieren wir auch das Wahrzeichen von Cuxhaven: die Kugelbake (Bild links). Das 29 Meter hohe Seezeichen markiert den übergang zwischen Elbe und Nordsee. Die Kugelbake wurde vermutlich 1718 nach einer verheerenden Sturmflut des Vorjahres errichtet. Bis zur Einführung der modernen Radarlotsung diente das hölzerne Bauwerk Seeleuten als nautisches Seezeichen. Vor uns breitet sich die Deutsche Bucht aus und ein möglicher Zwischenstop auf dem Weg nach Helgoland ist zum Beispiel der kleine Hafen von Büsum.
 
Endstation für diesen spannenden Törn ist die Stadt Cuxhaven, die sich im 19. Jahrhundert zu einem der größten Seebäder Deutschlands entwickelt hat. Noch bis in die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts war die damalige Segelszene der Meinung, daß sich die Elbmündung vor Cuxhaven wegen ihrer rauhen Wetter- und Gewässerverhältnisse nicht wirklich für den Segelsport eignet. Später nahm die Seesegelei in Cuxhaven aber eine rasante Entwicklung und es zeigte sich schnell, daß die Elbmündung auch und vielleicht gerade wegen der wechselnden Strömungsverhältnisse ein interessantes und anspruchsvolles Revier ist. So wurden schon viele Regatten vor Cuxhaven durchgeführt und so manche Weltumsegelung ging hier zu Ende. Besonders imposant sind die Größenunterschiede zwischen den Segelbooten und den vorbeiziehenden großen Pötten im tiefen Fahrwasser der Mittelrinne (Bild links).
 
Unser Hochseeracer vom Typ POGO 40:
Mit Ihrem steilen Vorsteven, der keilförmigen Linienführung, dem flachen Unterwassschiff, dem extrem breiten Rumpf  sowie dem nach hinten offenen Heck präsentiert sich unsere POGO 40 Yachten schon auf den ersten Blick als hochkarätiger Racer in typischer Open-Class-Optik. Kein Wunder - schließlich stammt der Riss der POGO 40 von niemand geringerem als dem Konstruktionsbüro Group Finot, das für einige der heißesten Yachten aus der aktuellen IMOCA Open 60 Flotte verantwortlich ist.

Die extreme Rumpfbreite von 4,40 Meter ermöglicht rasante Surfs und bietet zugleich viel Platz an und unter Deck. Alle Bedien- und Kontrollleinen werden zentral vom Cockpit aus bedient, und aufgrund von zahlreichen durchdachten Details wird das Segeln einer POGO 40 unter Anleitung unserer professionellen Skipper zum leicht beherrschbaren Vergnügen. Die Yachten sind selbstverständlich SeeBG-abgenommen.
 
Unsere Leistungen und der Törnreis:
Im Törnpreis enthalten: Unterbringung an Bord, Insolvenzversicherung mit Sicherungsschein, Führung der Yacht durch den Skipper/Segellehrer. Nicht im Törnpreis enthalten sind die An-/Abreise (in der Regel Selbstanreise per PKW, wobei wir bei der Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich sind) sowie die Kosten für evt. Landveranstaltungen und Bordkasse. Törnpreise und weitere Details siehe Törnplan.
 


Die endgültige Route ist immer abhängig von Wind- und Wetterverhältnissen. Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.

 

Alle Törnpläne, Kurstermine und Preise auf einen Blick - Einfach hier auswählen:

Aktuelles | Saison 2016 | Segelpraxis & Törns  | Luxus Segel Yacht Reisen
 Highspeed Sailing auf POGO 40 | Yachtsegeltörns | Yachtcharter
Theoriekurse
| Seminare  | Segelreisen | Großsegler für Gruppen
DSV und VDS anerkannte Ausbildungsstätte
| Segelschulcheck
Kundenfeedbacks und Referenzen
| Ferienhaus am Museumshafen
Impressum
| Kontakt

 

Sailing Island GmbH · Bismarckstrasse 118 · 41061 Mönchengladbach
Telefon 02161 - 83 13 70 · Telefax 02161 - 831408 · Email info@sailingisland.de

Folge Sailing Island auf:
            

Unsere neue, praktische Schnellsuche: einfach auswählen und ablegen!









 

 

Saison 2016


Alle Highlights der  Saison 2016
Hier gibt´s einen Überblick auf alle Törns und Events im Jahr 2016!
Hier geht´s los...
 

Aktuell

Hier finden sie alle News und eine Übersicht über unser Gesamtprogramm:


 

 

Kontakt zu uns

Sailing Island
Bismarckstrasse 118
41061 Mönchengladbach

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408

info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt
 

Infoabend in MG


Einladung zum Infoabend in Mönchengladbach
Am Mittwoch den 20. Januar 2016 um 20 Uhr landen wir Sie ganz herzlich zu unserem kostenlosen Wassersport-Infoabend in die Kaiser-Friedrich-Halle ein. An dem informativen Abend erfahren Sie alle News rund um die Wassersport-Führerscheine und Funkzeugnisse.
Mehr Infos...
 

Infoabend D´dorf


Einladung zum Infoabend in Düsseldorf
Am Dienstag den 19. Januar 2016 um 20 Uhr landen wir Sie ganz herzlich zu unserem kostenlosen Wassersport-Infoabend in unseren neuen Schulungsräumen in Düsseldorf ein (im Lenz-Rega-Port-Gebäude, Holzstrasse 8 , Düsseldorf-Hafen). An dem informativen Abend erfahren Sie alle News rund um die Wassersport-Führerscheine und Funkzeugnisse.
Mehr Infos...
 

Sonderangebot


Alle UKW-Funkkurse können auch inkl. eines
UKW-Handfunkgeräts gebucht werden!
Wir bieten ab sofort auch UKW-Funkkurse in Verbindung mit einem hochwertigen UKW-Handfunkgerät vom Typ ICOM IC M 91 zum einmaligen Sonderpreis an! Das Angebot gilt für alle UKW-Funkkurse im Frühjahr 2015!
Details zum Angebot "Funkkurs + Handfunkgerät" ...
 

Luxus Segelreisen


Luxus unter weißen Segeln
Segel Yacht Reisen auf dem 38 Meter Schoner KAIROS und der 54 Meter Ketch CHRONOS in den Revieren Karibik, Kanaren, Kapverden und im Mittelmeer Mehr Infos und Tönpläne...
 

Desktopkalender


Jetzt zum download! Damit auch zu Hause oder im Büro am Bildschirm etwas Segel- und Urlaubsfeeling aufkommt gibt´s jetzt unseren Desktopkalender zum downloaden.
Mehr Infos...
 

Fotowettbewerb


Ran an den Auslöser! Sailing Island sucht die schönsten und spannendsten Fotos die auf einem Sailing Island Törn entstanden sind. Erlaubt ist alles, was erstaunt, fasziniert oder Lust auf Segeln macht.
Mehr Infos...
 

Top Geschenkidee


Erlebnis verschenken
Verschenken Sie ein unvergessliches Segel-wochenende, einen kompletten Theoriekurs, ein lehrreiches Seminar oder einen nützlichen Sportartikel indem Sie sich für einen originellen Flaschenpost-Geschenk-gutschein entscheiden!
Mehr Infos...
 

Winter 2014/2015


Malta - die Schatzinsel im Mittelmeer
Das Mittelmeerarchipel zwischen Sizilien und Afrika mit den Inseln Malta, Gozo und Comino, ist mit ca. 140 km Küstenlinie ein geradezu idealer Ort für Wassersportler und zählt derzeit unter Seglern noch als absoluter Geheimtip.  mehr Infos...
 

Kanarentörns

Ab ins Warme
Die Kanaren auch genannt werden, stellen den südwestlichsten Außenposten Europas dar. Sie liegen auf dem 28. Breitengrad Nord, und die Inselgruppe befindet sich damit auf dem gleichen Breitengrad wie Florida, Ägypten oder die Sahara. Gibt es bessere Voraussetzungen für einen Wintertörn im Warmen?
Mehr Infos...
 

Expeditionsreisen

Segelreisen ans Ende der Welt
Reisen Sie doch mal antarktischen Sommer (von November bis Februar) an Bord der 20 Meter Expeditionsyacht "Santa Maria Australis" in die entlegensten und faszinierendsten Ecken unseres Planeten:
Kap Hoorn & Feuerlands Darwin-Bergkette, Südgeorgien und in die Antarktis
Mehr Infos...
 

Skippertraining


Rein in die Box - raus in die Box
An den verlängerten Wochenenden von Freitag bis Montag stehen vor allem Hafenmanöver unter Motor und Seemannschaft auf dem Programm.
Mehr Infos...
 

Offshore Törns


Die See ruft
Unsere POGO 40 Offshore-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die echtes Blauwassersegel erleben sowie außergewöhnliche Seereviere kennenlernen möchten uns sich dabei richtig Seebeine wachsen lassen wollen.
Mehr Infos...
 

Coastal Törns


Kreuz und quer durchs Mittelmeer
Unsere POGO 40 Coastal-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die ihre schon vorhandenen seemännischen Erfahrungen erweitern möchten und dabei auf einem sportlichen, schnellen Schiff ein neues, spannendes und schönes Segelrevier kennenlernen möchten.
Mehr Infos...
 

Kurz Törns


Kurz und gut
Für alle gedacht, die einfach mal ein paar Tage auf dem Wasser unterwegs sein wollen. Diese interessanten und nicht alltäglichen Törns bieten darüber hinaus eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen unserer schnellen Yachten.
Mehr Infos...
 

Törnidee


Ihr ganz privater Törn

Alle unsere Törns - vom Wochenendskippertraining bis hin zum POGO 40 Sailing - sind auch als Privattörn buchbar. Wir machen gerne ein individuelles Angebot.
mehr Infos...
 

Jetzt bestellen


Das Shirt zum Törn

Lang ersehnt und endlich da! Unsere Crew Polo Shirts kann man ab sofort in unserem Online Shop bestellen.
mehr Infos...
 

Online shopping


Besuchen Sie unseren Online Shop

Alles was das Skipperherz begehrt: Online Shop für Segelausrüstung, Taschen, Wassersportbekleidung, Rettungswesten, Messer, Seekarten, Bücher, Ferngläser, GPS-Geräte, UKW-Funkanlagen, etc. zum Online Shop...
 

Regattakalender


Alle Regattatermine mit unseren POGO 40 Racern

2016:

Nordseewoche
Pantaenius Rund Skagen
Kieler Woche
Warnemünder Woche
Travemünder Woche
24-Stunden-Race
 

2017:
Helgoland - Edinburgh
ASV-Offshore-Challenge
Rolex Fastnet Race
 

Download Zone


Katalog, Video, Desktopkalender, etc.
Download von Infos rund um die neuen POGO 40 Yachten. Klick hier ...
 

Presse


Das schreibt die Presse über unsere neuen POGO 40 Yachten. Artikel lesen...
 

Ferienhausmiete


Captains Loft - das maritime Ferienhaus diret am Museumshafen
„Captains Loft“ liegt in bester Lage direkt an der Wasserfront im Museums-hafen von Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel. Das perfekte, maritime Urlaubsdomizil für 2 bis 6 Personen.
Alle Infos zum Haus ...

 

Törnwetter aktuell