• Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
Gratis Katalog
Home Last Minute Newsletter Service Links Shop AGB Impressum

Schnellsuche


 

So finden Sie uns

Unsere Bürozeiten

Mo, Di, Do, Fr 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mi 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408
Mail info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt




 


Folgt uns auf:


Folgt uns auf:


Pogo 40 Sailing auf:


Empfohlene Seiten:

 

Captains Loft - das maritime Ferienhaus direkt am Museumshafen

 

Kurz-Erfahrungstörn von Bremerhaven nach Helgoland,
an Bord unserer Hochseeracer vom Typ POGO 40


 

Einmal ganz schnell nach Helgoland und zurück bitte!

An Bord geht's in der Lloyd Marina Bremerhaven. Der kleine, feine Yachthafen im "neuen Hafen" liegt an der schönsten Hafenpromenade der Stadt, inmitten des Projektes „Havenwelten“, und spätestens hier geraten Seefahrer ins Träumen von der großen weiten Welt. Denn im gleichen Hafenbecken haben früher die großen Auswandererschiffe des Norddeutschen Lloyd nach Amerika abgelegt.

 

Unsere gesamte Törnplanung auf allen Nordseetörns richtet sich dabei natürlich ganz nach den Gezeiten und der aktuellen Wetterlage. Das heißt wir fahren dann raus, wenn es die Wetterlage zulässt und der Gezeitenstrom auf der Weser in die richtige Richtung setzt - ganz gleich ob tags oder nachts. Uns erwarten auf der Strecke von Bremerhaven nach Helgoland starke Gezeitenströme, anspruchsvolle Fahrwasser, viel Schiffsverkehr sowie einige der schönsten und bekanntesten Leuchttürme Deutschlands sowie ein spannender Landfall auf Helgoland - Deutschlands einziger Hochseeinsel.

Das Besondere dabei: wir fahren diesen Törn nicht mit irgendwelchen Yachten, sondern mit unseren reinrassigen Hochseeracern vom Typ POGO 40. Inspiriert durch die großen Open 60 Yachten auf der einen und den Minitransat Racern auf der anderen Seite gehört die relativ neue Class 40 derzeit zu den heißesten Einheitsklassen der internationalen Offshore-Regattaszene.

Ursprünglich konzipiert für Extremsegler, die lange Hochseedistanzen ganz auf sich alleine gestellt bewältigen müssen und optimiert für schnelle Downwind-Kurse auf offener See bieten die POGO 40 Yachten ein Form von Segelspaß, den man bisher auf normalen Yachten vergeblich sucht. Innovative Entwicklungen aus dem Profiregattaszene wie etwa Kohlefaser-Rigg und Wasserballast sind auf unseren neuen POGO 40 Yachten ebenso Standard, wie Bordrechner, GPS-gestützte Navigations- und Routingsoftware, Kohlefaser-Bugspriet mit asymetrischem Spinnaker (Gennaker) sowie eine Doppelruderanlage, mit der sich die Yachten auch unter extremen Bedingungen einfach und sicher steuern lassen.

 

Dieser interessanter und nicht alltägliche Törn ist eine gute Gelegenheit zum kennen lernen dieser schnellen Yachten. Auch für sportliche Yachteinsteiger/innen geeignet, die das Revier Wattenmeer und Deutsche Bucht kennen lernen wollen. Segelvorkenntnisse und erste Törnerfahrungen sind auf diesem Törn nicht zwingend notwendig, aber sehr von Vorteil. Wichtig sind Spaß am Segeln, Teamfähigkeit und ein positiver Teamgeist sowie die Bereitschaft unter Anleitung unserer Profi-Skippers an der Führung und Bedienung der Yacht aktiv teilzunehmen.

 

Aktuelle Helgoland Törntermine mit unseren POGO 40 Yachten:

15 a: POGO 40 Helgolandtörns
Beginn Ende Tage Buchungscode
Preis
Details
 

12.05.2017 19.05.2017 8Kiel - NOK - Helgoland - Bremerhaven
655 €
Details
Beschreibung
buchen
(3 Plätze frei)

19.05.2017 22.05.2017 4Helgolandtörn (Langes Wochenende Fr - Mo)
355 €
Details
Beschreibung
belegt

24.05.2017 28.05.2017 5Bremerhaven - Helgoland - Cuxhaven (Langes Himmelfahrt-Wochenende)
455 €
Details
Beschreibung
belegt

30.06.2017 07.07.2017 8Kiel - NOK - Helgoland - Stavoren
655 €
Details
Beschreibung
buchen
(4 Plätze frei)

04.09.2017 08.09.2017 5Wattenmeer & Nordsee, Stavoren - Bremerhaven
355 €
Details
Beschreibung
buchen
(6 Plätze frei)

08.09.2017 11.09.2017 4Helgolandtörn (Langes Wochenende Fr - Mo)
355 €
Details
Beschreibung
buchen
(5 Plätze frei)

15.09.2017 18.09.2017 4Helgolandtörn (Langes Wochenende Fr - Mo)
355 €
Details
Beschreibung
buchen
(6 Plätze frei)

22.09.2017 25.09.2017 4Helgolandtörn (Langes Wochenende Fr - Mo)
355 €
Details
Beschreibung
buchen
(2 Plätze frei)

29.09.2017 03.10.2017 5Helgolandtörn (Langes 3. Oktober Wochenende Fr - Di)
455 €
Details
Beschreibung
buchen
(3 Plätze frei)


Reservierung auf einen Törnplatz stets empfehlenswert, am besten per E-Mail: info@sailingisland.de


Fotos mit freundlicher Genehmigung von
Pogo Structures/Chantier Naval Structures

An Bord geht es in der Lloyd Marina Bremerhaven. Der kleine, feine Yachthafen im "neuen Hafen" liegt an der schönsten Hafenpromenade der Stadt, inmitten des Projektes „Havenwelten“, und spätestens hier geraten Seefahrer ins Träumen von der großen weiten Welt. Denn im gleichen Hafenbecken haben früher die großen Auswandererschiffe des Norddeutschen Lloyd nach Amerika abgelegt. Heute erwartet uns in der Lloyd Marina eine hervorragende Infrastruktur an modernen Schwimmstegen, die nur einen Steinwurf entfernt von der modernsten Sportbootschleuse Deutschlands liegen.
 


 

Und genauso komfortabel wie ihr Zugang zum Segelrevier ist auch die Erreichbarkeit aller Sehenswürdigkeiten. So sind diese nur wenige Fußminuten vom Hafen entfernt. Direkt vor den Stegen die Hafenmeisterei im "boardinghouse" , zudem stehen gepflegte Sanitäranlagen und einer kleiner Waschsalon zur Verfügung. Es lohnt sich auch sich vor oder nach dem Törn noch Bremerhaven bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten.


 

Vom Deutschen Schiffahrtsmuseum über den Zoo am Meer, das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost und das sehenswerte U-Boot "Wilhelm Bauer" bis hin zum "Schaufenster Fischereihafen". Die kulinarische Vielfalt - insbesondere Fischgerichte in jeder denkbaren Variation. Das ist eine der Stärken der Bremerhavener Gastronomie. Nach Sicherheitseinweisung und Verproviantierung fahren wir dann durch die Schleuse raus auf die Weser.


 

Unsere gesamte Törnplanung richtet sich dabei natürlich ganz nach den Gezeiten und der aktuellen Wetterlage. Das heißt wir fahren dann raus, wenn es die Wetterlage zulässt und der Gezeitenstrom auf der Weser in die richtige Richtung setzt - ganz gleich ob tags oder nachts.


 
Nach der Schleuse passieren wir den wunderschönen "Leuchtturm Bremerhaven", auch "Alter Leuchtturm" oder "Großer Leuchtturm" genannt. Er ist der älteste noch in Betrieb befindliche Festland-Leuchtturm an der gesamten Nordseeküste und zählt zu den Wahrzeichen der Stadt. Der fast 40 m hohe Backsteinturm steht seit 1984 unter Denkmalschutz.

 
Dann fahren wir weiter auf der Außenweser, die sich, zwar nicht fest definiert, aber nach allgemeinem Verständnis, von Bremerhaven bis etwa zu den beiden Leuchttürmen Roter Sand und Alte Weser hin erstreckt. Dahinter beginnt die offene Nordsee. Uns erwarten auf der Strecke von Bremerhaven nach Helgoland starke Gezeitenströme, anspruchsvolle Fahrwasser, viel Schiffsverkehr sowie einige der schönsten und bekanntesten Leuchttürme Deutschlands sowie ein spannender Landfall in Helgoland.
 

 
Das erste bekannte Seezeichen ist der Leuchtturm "Tegeler Plate", den wir nach ca. 22 Seemeilen an unserer Steuerbordseite passieren. Weitere 5 Seemeilen weiter erwartet uns dann der Leuchtturm "Alte Weser" (Bild links) sowie das bekannteste und schönste maritime Wahrzeichen der deutschen Nordseeküste: der alte Leuchturm "Roter Sand". Nicht nur an der Küste ist dieser Turm ein Begriff.

 
In ganz Deutschland und teilweise auch darüber hinaus haben Freunde maritimer Andenken den Leuchtturm "Roten Sand" als Fotomotiv oder in Modellnachbildungen als Sammelobjekt entdeckt. Bis 1964 leitete sein Feuer die Schifffahrt auf ihrem Weg und galt den Seeleuten nach großer Fahrt als Willkommensgruß sowie zahllosen Auswanderern als letzter Gruß der Heimat. 
Die Seestrecke vom Leuchtturm "Alte Weser bzw. vom "Roten Sand" bis nach Helgoland beträgt weiter 20 Seemeilen. Auf Helgoland erwartet uns dann der "Leuchtturm Helgoland". Der im Zweiten Weltkrieg als Flakturm konzipierte Bau wurde 1952 als Leuchtturm in Betrieb genommen. Er besitzt das lichtstärkste deutsche Feuer mit einer Tragweite von 28 Seemeilen, so dass der Lichtstrahl in klaren Nächten noch auf den Ostfriesischen Inseln und auf der nordfriesischen Halbinsel Eiderstedt auszumachen ist.
 

 
Die Geschichte von Deutschlands einziger Hochseeinsel ist spannend bis weit in das letzte Jahrhundert hinein. Helgoland war Seefestung, Seeräubernest, bedeutender Stützpunkt der Seelotsen und zu Beginn des 18. Jahrhunderts sogar größtes Warenumschlagszentrum Europas. Helgoland war dänisch und britisch, und erst 1890 ging Helgoland im sogenannten "Helgoland-Sansibar-Vertrag" vom Vereinigten Königreich an das Deutsche Reich und damit an das Königreich Preußen über.

 
Auch in den Weltkriegen war die Insel als Marinestützpunkt beteiligt. Im Jahr 1947 versuchten die Engländer sogar, die Militäranlagen Helgolands mit der größten nichtnuklearen Sprengung zu vernichten. Erst 1952 gab man die Insel an Deutschland zurück und die Wiederbesiedelung konnte beginnen.
Grün ist das Land, rot ist die Kant, weiß ist der Strand - so ist die Flagge von Helgoland" heißt übrigens ein altes Sprichwort auf Deutschlands einziger Hochseeinsel. Helgoland hat für jeden Besucher das Richtige zu bieten: Kulinarisches, der zollfreie Einkauf oder die Themenwege (kostenlose Broschüre in der Helgoland-Touristik erhältlich) zu Kultur, Geschichte und Natur. Egal, ob man Helgoland kurz oder lang besucht, ob im Sommer oder Winter - Helgoland hat zu jeder Jahreszeit seinen ganz besonderen Reiz.

 
Der Rückweg von Helgoland erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge. Endhafen ist wieder die Lloyd Marina Bremerhaven. Wir möchten aber an dieser Stelle nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass die endgültige Route immer abhängig von tatsächlichen Wind- und Wetter- und Gezeitenverhältnissen. Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.


 
Unser Hochseeracer vom Typ POGO 40:
Mit Ihrem steilen Vorsteven, der keilförmigen Linienführung, dem flachen Unterwassschiff, dem extrem breiten Rumpf  sowie dem nach hinten offenen Heck präsentiert sich unsere POGO 40 Yachten schon auf den ersten Blick als hochkarätiger Racer in typischer Open-Class-Optik. Kein Wunder - schließlich stammt der Riss der POGO 40 von niemand geringerem als dem Konstruktionsbüro Group Finot, das für einige der heißesten Yachten aus der aktuellen IMOCA Open 60 Flotte verantwortlich ist.
Die extreme Rumpfbreite von 4,40 Meter ermöglicht rasante Surfs und bietet zugleich viel Platz an und unter Deck. Alle Bedien- und Kontrollleinen werden zentral vom Cockpit aus bedient, und aufgrund von zahlreichen durchdachten Details wird das Segeln einer POGO 40 unter Anleitung unserer professionellen Skipper zum leicht beherrschbaren Vergnügen. Die Yachten sind selbstverständlich SeeBG-abgenommen.

 
Unsere Leistungen und der Törnreis:
Im Törnpreis enthalten: Unterbringung an Bord, Insolvenzversicherung mit Sicherungsschein, Führung der Yacht durch den Skipper/Segellehrer. Nicht im Törnpreis enthalten sind die An-/Abreise (in der Regel Selbstanreise per PKW, wobei wir bei der Bildung von Fahrgemeinschaften behilflich sind) sowie die Kosten für evt. Landveranstaltungen und Bordkasse. Törnpreise und weitere Details siehe Törnplan.
 



Die endgültige Route ist immer abhängig von Wind- und Wetterverhältnissen. Es liegt in der Natur der Seesegelei, daß Reiseroute- und Ziel nie als "Fahrplan" mißzuverstehen sind.

 

üBERSICHT üBER ALLE TöRNS AUF UNSEREN POGO 40 YACHTEN

Alle Törnpläne, Kurstermine und Preise auf einen Blick - Einfach hier auswählen:

Aktuelles | Saison 2016 | Segelpraxis & Törns  | Luxus Segel Yacht Reisen
 Highspeed Sailing auf POGO 40 | Yachtsegeltörns | Yachtcharter
Theoriekurse
| Seminare  | Segelreisen | Großsegler für Gruppen
DSV und VDS anerkannte Ausbildungsstätte
| Segelschulcheck
Kundenfeedbacks und Referenzen
| Ferienhaus am Museumshafen
Impressum
| Kontakt

 

Sailing Island GmbH · Bismarckstrasse 118 · 41061 Mönchengladbach
Telefon 02161 - 83 13 70 · Telefax 02161 - 831408 · Email info@sailingisland.de

Folge Sailing Island auf:
            

Unsere neue, praktische Schnellsuche: einfach auswählen und ablegen!









 

 

Saison 2016


Alle Highlights der  Saison 2016
Hier gibt´s einen Überblick auf alle Törns und Events im Jahr 2016!
Hier geht´s los...

 

Aktuell

Hier finden sie alle News und eine Übersicht über unser Gesamtprogramm:


 

 

Kontakt zu uns

Sailing Island
Bismarckstrasse 118
41061 Mönchengladbach

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408

info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt
 

Infoabend in MG


Einladung zum Infoabend in Mönchengladbach
Am Mittwoch den 7. September 2016 um 20 Uhr landen wir Sie ganz herzlich zu unserem kostenlosen Wassersport-Infoabend in die Kaiser-Friedrich-Halle ein. An dem informativen Abend erfahren Sie alle News rund um die Wassersport-Führerscheine und Funkzeugnisse.
Mehr Infos...
 

Sonderangebot


Alle UKW-Funkkurse können auch inkl. eines
UKW-Handfunkgeräts gebucht werden!
Wir bieten ab sofort auch UKW-Funkkurse in Verbindung mit einem hochwertigen UKW-Handfunkgerät vom Typ ICOM IC M 91 zum einmaligen Sonderpreis an! Das Angebot gilt für alle UKW-Funkkurse im Frühjahr 2016!
Details zum Angebot "Funkkurs + Handfunkgerät" ...
 

Luxus Segelreisen


Luxus unter weißen Segeln
Segel Yacht Reisen auf dem 38 Meter Schoner KAIROS und der 54 Meter Ketch CHRONOS in den Revieren Karibik, Kanaren, Kapverden und im Mittelmeer Mehr Infos und Tönpläne...
 

Desktopkalender


Jetzt zum download! Damit auch zu Hause oder im Büro am Bildschirm etwas Segel- und Urlaubsfeeling aufkommt gibt´s jetzt unseren Desktopkalender zum downloaden.
Mehr Infos...
 

Fotowettbewerb


Ran an den Auslöser! Sailing Island sucht die schönsten und spannendsten Fotos die auf einem Sailing Island Törn entstanden sind. Erlaubt ist alles, was erstaunt, fasziniert oder Lust auf Segeln macht.
Mehr Infos...
 

Top Geschenkidee


Erlebnis verschenken
Verschenken Sie ein unvergessliches Segel-wochenende, einen kompletten Theoriekurs, ein lehrreiches Seminar oder einen nützlichen Sportartikel indem Sie sich für einen originellen Flaschenpost-Geschenk-gutschein entscheiden!
Mehr Infos...
 

Kanarentörns

Ab ins Warme
Die Kanaren auch genannt werden, stellen den südwestlichsten Außenposten Europas dar. Sie liegen auf dem 28. Breitengrad Nord, und die Inselgruppe befindet sich damit auf dem gleichen Breitengrad wie Florida, Ägypten oder die Sahara. Gibt es bessere Voraussetzungen für einen Wintertörn im Warmen?
Mehr Infos...
 

Expeditionsreisen

Segelreisen ans Ende der Welt
Reisen Sie doch mal antarktischen Sommer (von November bis Februar) an Bord der 20 Meter Expeditionsyacht "Santa Maria Australis" in die entlegensten und faszinierendsten Ecken unseres Planeten:
Kap Hoorn & Feuerlands Darwin-Bergkette, Südgeorgien und in die Antarktis
Mehr Infos...
 

Skippertraining


Rein in die Box - raus in die Box
An den verlängerten Wochenenden von Freitag bis Montag stehen vor allem Hafenmanöver unter Motor und Seemannschaft auf dem Programm.
Mehr Infos...
 

Offshore Törns


Die See ruft
Unsere POGO 40 Offshore-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die echtes Blauwassersegel erleben sowie außergewöhnliche Seereviere kennenlernen möchten uns sich dabei richtig Seebeine wachsen lassen wollen.
Mehr Infos...
 

Coastal Törns


Kreuz und quer durchs Mittelmeer
Unsere POGO 40 Coastal-Erfahrungstörns sind für alle gedacht, die ihre schon vorhandenen seemännischen Erfahrungen erweitern möchten und dabei auf einem sportlichen, schnellen Schiff ein neues, spannendes und schönes Segelrevier kennenlernen möchten.
Mehr Infos...
 

Kurz Törns


Kurz und gut
Für alle gedacht, die einfach mal ein paar Tage auf dem Wasser unterwegs sein wollen. Diese interessanten und nicht alltäglichen Törns bieten darüber hinaus eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen unserer schnellen Yachten.
Mehr Infos...
 

Törnidee


Ihr ganz privater Törn

Alle unsere Törns - vom Wochenendskippertraining bis hin zum POGO 40 Sailing - sind auch als Privattörn buchbar. Wir machen gerne ein individuelles Angebot.
mehr Infos...
 

Jetzt bestellen


Das Shirt zum Törn

Lang ersehnt und endlich da! Unsere Crew Polo Shirts kann man ab sofort in unserem Online Shop bestellen.
mehr Infos...
 

Online shopping


Besuchen Sie unseren Online Shop

Alles was das Skipperherz begehrt: Online Shop für Segelausrüstung, Taschen, Wassersportbekleidung, Rettungswesten, Messer, Seekarten, Bücher, Ferngläser, GPS-Geräte, UKW-Funkanlagen, etc. zum Online Shop...
 

Regattakalender


Alle Regattatermine mit unseren POGO 40 Racern

2016:

Nordseewoche
Pantaenius Rund Skagen
Kieler Woche
Warnemünder Woche
Travemünder Woche
24-Stunden-Race
 

2017:
Helgoland - Edinburgh
ASV-Offshore-Challenge
Rolex Fastnet Race
 

Download Zone


Katalog, Video, Desktopkalender, etc.
Download von Infos rund um die neuen POGO 40 Yachten. Klick hier ...
 

Presse


Das schreibt die Presse über unsere neuen POGO 40 Yachten. Artikel lesen...
 

Ferienhausmiete


Captains Loft - das maritime Ferienhaus diret am Museumshafen
„Captains Loft“ liegt in bester Lage direkt an der Wasserfront im Museums-hafen von Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel. Das perfekte, maritime Urlaubsdomizil für 2 bis 6 Personen.
Alle Infos zum Haus ...

 

Törnwetter aktuell