• Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
  • Banner SailingIsland
Gratis Katalog
Home Last Minute Newsletter Service Links Shop AGB Impressum

So finden Sie uns

Unsere Öffnungszeiten

Montags - Freitag 
09.00 Uhr - 13.00 Uhr 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Telefon (02161) 831370
Fax (02161) 831408
Mail info@sailingisland.de

DSV und VDS anerkannt




 


Folgt uns auf:


Folgt uns auf:


Pogo 40 Sailing auf:

 

Bavaria 42c

Bitte beachten Sie auch unsere
Last-Minute-, Midweek- & Wochenend-Charterangebote
auf unserer
Last-Minute-Seite

Bavaria 42

Bavaria 42 C Sailplan, 300.jpg (16436 Byte)

Bavaria 42 C Riss, 300.jpg (11021 Byte)

Click for big!

 

Technische Daten:

Länge über alles:
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche:
Motorleistung:
Kabinen:
Kojen:
13,20 m
3,98 m
1,80 m
96 qm
32 KW/43 PS
4
8

 

Ausstattung:
Teakdeck
Radsteuerung
Rollfockanlage
Großsegel mit 3 Reffreihen
Genua
Arbeitsfock
Spi-Baum
Sprayhood
Badeplattform mit Heckdusche
Teak-Cockpittisch
elektrische Ankerwinch Pflugschar-Anker mit 50 m Kette

 

Navigation:
GPS
Radar
Elektronischer Seekarten-Plotter mit C-Map Charts
Magnet-Handpeilkompass
Elektronischer Handpeilkompass
NAVTEX
Echolot und Sumlog
Windmesser
STEINER-Fernglas mit intergriertem Peilkompass
Seekarten (Ijsselmeer, Wattensee, Nordsee, englische Kanal)
Hafen- und Seehandbücher
Leuchtfeuerverzeichnis

 

Sicherheit:
Rettungsinsel (IOR-Ausstattung)
Vollautomatische Rettungswesten
Lifebelts mit Lifelines
Strecktaue an Deck
2 Rettungskragen mit 2 selbstzündenden Nachtlichtern, 1 Rettungskragen zusätzlich mit Treibanker
IOR zugelassene Markierungsboje mit Nachtlicht
UKW-Funk mit ATIS und GMDSS-Controller
UKW-Notantenne
UKW-Handsprechfunkgerät, wasserdicht mit ATIS
Satelliten-Kommunikationsanlage
EPIRB-Satelliten-Seenotfunkbake mit hydrostatischer Auslösung
SART, 9 GHz Search and Rescue Transponder
INMARSAT-Satelliten-Telefon (bei Fahrten in Fahrgebiet A)
Notstromkreislauf für die Funkanlage
Radarreflektor
Reservekompass
Signalkörper nach KVR und SeeSchStrO
Seenotsignalmittel
Elektrische Schallsignalanlage
Glocke
Anker-, Schlepp- und Verholeinrichtungen
Material zur Leckbekämpfung
Taschenlampe
Handscheinwerfer
Fest installierter Suchscheinwerfer
Blitzschutzanlage
Treibanker
Handlot
3 Feuerlöscher � 6 kg
2 Feuerlöscher � 2 kg
Löschdecke
Verbandskasten
Wärmeschutzhilfen (TPA)
und vieles, vieles mehr ...

Schiff fährt unter deutscher Flagge und besitzt ein staatliches Schiffssicherheitszeugnis (SeeBG-Abnahme) und einen Fahrterlaubnisschein für weltweite Fahrt (Seegebiet A). 

Das Schiffssicherheitszeugnis ersetzt in diesem Fall das für deutsche Charteryachten zwingend vorgeschrieben Bootszeugnis und stellt somit auch die offizielle Chartergenehmigung dar.

Ganz aktuell: Thema Sicherheit
Nach neuem Recht müssen ab sofort auch alle im Ausland eingesetzten gewerblich genutzten Yachten (z.B. Ausbildung und Kojencharter) von der Seeberufsgenossenschaft abgenommen sein und sowohl ein Schiffssicherheitzeugnis als auch einen Fahrterlaubnisschein besitzen (§ 52a SchSV). Unsere Yachten unter deutscher Flagge waren übrigens im März 2003 die ersten gewerblich genutzten deutschen Yachten, die in den Niederlanden und im Bereich südwestliche Nordsee offiziell zugelassenen wurden (laut Auskunft SeeBG, Stand März 2003). Mehr Infos zu diesem wichtigen aktuellen Thema.

 

Unter Deck:
2 Bäder/WC
Waschbecken in Achterkabinen
Elektrischer Kühlschrank
Gasherd mit Backofen
Druckwassersystem
Warmwasser
Pantry komplett für 10 Personen
Stereo-Radio-Anlage
CD-Player

 

Extras auf Wunsch:
Beiboot
Außenborder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preise | Yachtcharter Ijsselmeer | E-Mail an Sailing Island